Über Dragon Ninjas, Band 1: Der Drache der Berge

Drachen + Ninjas = Spannung pur!

Der böse Drache O-Gonsho hat es auf ein magisches Schwert abgesehen, mit dessen Hilfe er die Weltherrschaft an sich reißen kann. Das müssen die Ninja-Schüler Lian, Sui und Pepp natürlich um jeden Preis verhindern! Können sie O-Gonsho zuvorkommen?

Weitere Produktinformationen

Der böse Drache O-Gonsho will die vier magischen Waffen der Ninjas in seinen Besitz bringen, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Das müssen die Schüler des geheimen Ninja-Internats Chipanea natürlich unbedingt verhindern! Gemeinsam machen sich die Freunde Lian, Sui und Pepp auf die abenteuerliche Suche nach der ersten Waffe: einem magischen Schwert. Doch O-Gonsho ist ihnen dicht auf den Fersen …

Ein geheimes Ninja-Internat.
Vier magische Waffen.
Und ein böser Drache, der sie in seinen Besitz bringen will ...
Nur die Ninja-Schüler Lian, Sui und Pepp können seine Pläne durchkreuzen. Denn sie sind Dragon Ninjas!

Entdecke alle Abenteuer der „Dragon Ninjas“-Reihe:
Band 1: Der Drache der Berge
Band 2: Der Drache des Feuers
Band 3: Der Drache des Himmels
Band 4: Der Drache der Erde
Band 5: Der Drache der Schatten (November 2021)
ISBN: 978-3-473-40518-3
EAN: 9783473405183
Reihe: Dragon Ninjas
Reihennummer: 1
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Informationen über den Urheber
Marek Bláha
MAREK BLÁHA ist seit 2009 als freiberuflicher Illustrator für Brettspiele, Kinder- und Jugendbücher sowie Schulbücher tätig. Zu seinen Vorbildern zählen Franquin, Bill Watterson, José Luis Munuera und Francisco Herrera. Als Hobby-Streamer betreibt er einen kleinen Kanal, auf dem meistens gezeichnet wird. Außerdem mag er abgefahrene Fahrräder. MAREK BLÁHA ist seit 2009 als freiberuflicher Illustrator für Brettspiele, Kinder- und Jugendbücher sowie Schulbücher tätig. Zu seinen Vorbildern zählen Franquin, Bill Watterson, José Luis Munuera und Francisco Herrera. Als Hobby-Streamer betreibt er einen kleinen Kanal, auf dem meistens gezeichnet wird. Außerdem mag er abgefahrene Fahrräder.

Michael Petrowitz
Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen, für sein Erstleser-Abenteuer "Kung-Fu im Turnschuh" wurde er 2017 mit den „Preuschhof-Preis für Kinderliteratur“ ausgezeichnet. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin. Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen, für sein Erstleser-Abenteuer "Kung-Fu im Turnschuh" wurde er 2017 mit den „Preuschhof-Preis für Kinderliteratur“ ausgezeichnet. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin.

Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(4)
Dieses Produkt bewerten
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
95 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Ninja-mäßiger Lesespaß
von Martina Suhr am 19.07.2020
Das Thema Ninjas lässt die Augen meines Sohnes leuchten, daher war klar: Dieses Buch müssen wir lesen.
Und, soviel sei vorweggenommen, wir wurden nicht enttäuscht. Sprachlich konnte uns Michael Petrowitz ebenso überzeugen wie inhaltlich. Okay, ich hab beim Lesen ab und an einen Knoten in der Zuge gehabt, da die Namen – ganz Ninja-like – ziemlich kompliziert auszusprechen sind. Doch meine Kinder hatten ihre Freude und mehr als einmal gelacht, weil Mama sich mal wieder verhaspelt hatte.
Nichtsdestotrotz hat uns die Story absolut begeistert. Ein wildes und auch gefährliches Abenteuer, dass wichtige Themen wie Loyalität, Freundschaft und Mut anspricht und die Kinder ermutigt, an sich zu glauben. Mir als Mama hat das besonders gut gefallen, denn ich finde es wichtig, dass Kinder Selbstvertrauen lernen. Dieses Buch motiviert und unterhält und diese Mischung gefällt mir besonders gut. Wir freuen uns schon auf die weiteren Bände und ich bin mir sicher, es war nicht das letzte Mal, dass wir es gelesen haben.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
256 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Ein spannendes Abenteuer mit einem tollen Trio!
von Jasmin Henseleit am 23.03.2020
Drachen und Ninjas versprechen ein aufregendes und spannendes Abenteuer. 
Eine tolle Kombination,die dem Autor Michael Petrowitz mit 
"Dragon Ninjas, der Drache der Berge"und dem Ravensburger-Verlag hervorragend gelungen ist. 
Das Cover ist schon sehr aussagekräftig und ich bekam sofort einen ersten Eindruck von Lian, Sui und Pepp,drei tolle,starke und vor allem mutige Charactere. 
Zusammen begeben Sie sich auf eine rasante und abenteuerliche Flucht,denn die bösen Tiger Ninjas wollen Lian entführen.Die Reise in das Ninja- Internat Chipanea ist spannend beschrieben. Dort angekommen, erfährt Lian viel über sich selbst , seiner Familie und seinen Fähigkeiten,denn an seinem zehnten Geburtstag erfährt er,dass er ein Dragon Ninja ist. 
Der böse Drache O-Gonsho will die vier magischen Waffen der Ninjas in seinen Besitz bringen, um mit ihrer Macht die Weltherrschaft an sich zu reißen. 
Die Suche nach der ersten Waffe,einem magischen Schwert beginnt für das Trio. 
Tolle detaillierte Illustrationen begleiten das Abenteuer,sodass ich neben den ebenfalls sehr detaillierten Beschreibungen die lebhafte Geschichte sehr gut vor Augen hatte. 
Der Schreibstil ist klasse,für Kinder ab acht Jahren altersgerecht spannend geschrieben,auch für ängstliche Kinder absolut hervorragend geeignet. Auch an witzigen Szenen mangelt es hier nicht. 
Die Abenteuer des Trios mit O-Gonsho haben meiner Tochter und mir sehr gut gefallen. 
Meine Tochter hat das Buch sogar an einem Stück durchgelesen,also heisst das was. 
Es kommen einige japanische Begriffe vor,die aber auf einer Extraseite gut erklärt werden. 
Ein richtig tolles und lebhaftes Kinderbuch über Mut und Freundschaft!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
233 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Toller Start in die neue Reihe
von Tanja Gessler-Knopp am 08.03.2020
Von tigermaus
Der erste Band von Dragon Ninjas mit dem Titel "Der Drache der Berge" ist da.
Lian Flemming erwacht an seinem 10. Geburtstag und alles ist anders. Er riecht den Regen und glaubt einen Drachen zu sehen, als dann noch ein schwarz gekleideter Mann vor der Türe steht geht alles Schlag auf Schlag. Lian und seine Mutter müssen fliehen. In ihrem Auto sitzen schon Sui und Pepp und nehmen Lian mit ins Internat Chipanea, um die Waffen zu retten, die der böse Drache O-Gonsho unbedingt haben will. Dort soll Lian auch zum Dragon Ninja ausgebildet werden. Zusammen machen sie sich auf eine abenteuerliche Suche.

Mein Sohn hat das Buch innerhalb eines Tages ausgelesen und war begeistert.
Es war spannend und lustig zugleich. Besonders Pepp hat es ihm angetan, da dieser oft tollpatschig ist, aber das Herz am rechten Fleck hat. Aber auch die anderen Helden fand er interessant und witztig.

Für Kinder, die noch nicht so gut lesen oder nicht gerne lesen, ist die Schrift perfekt und auch die Seitenanzahl gut zu schaffen. Auch die Bilder laden dazu ein, einmal kurz innezuhalten und diese zu betrachten.
Fazit: Dem Autor gelingt ein spannendes und gleichzeitig lustiges Abenteuer, das viele Leser begeistern wird. Und seien wir mal ehrlich welches Kind wäre nicht einmal ein Ninja? Weitere Abenteuer mit den drei Helden sind schon in Vorbereitung.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
237 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Ninjastarker Reihenauftakt
von isabellepf am 07.03.2020
Dragon Ninjas - Der Drache der Berge von Michael Petrowitz, ist der Auftakt einer Ninajastarken Abenteuer-Reihe, über ein geheimes Ninja-Internet, vier magische Waffen und ein böser Drache der sie in seinen Besitz bringen will.

Gerade erst hat Lian seinen zehnten Geburtstag gefeiert als er erfährt, das er ein Drachenblut ist. Im Ninja-Internat erlernt er die Fähigkeiten um ein echter Dragon Ninja zu werden. Doch zwischenzeitlich hat es der böse Drache O-Gonsho auf das magische Schwert Katana-O abgesehen, mit dessen Hilfe er die Weltherrschaft an sich reißen will. Wird es dem Neuling Lian gelingen den gefürchteten Drachen zu stoppen? Für die Ninaj-Schüler Lian, Sui und Pepp beginnt eine abenteuerliche Suche nach einer magischen Waffe.

Michael Petrowitz gehört schon seit längerem zu einem unserer Lieblingsautoren, der es mit dem Auftakt der Dragon Ninjas erneut geschafft hat in ein rasantes Ninjaabenteuer zu entführen. Denn man fühlt sich von Anfang an mitten im Geschehen, kann dem Handlungsverlauf gut folgen, der sich actionreich, spannend und mitreisend aufbaut. Auch die Charaktere sind allesamt toll mit Stärken und Schwächen ausgearbeitet, die im Verlauf einige Symathiepunkte sammeln konnten. Besonders Pepp ist ein liebenswerter Charakter den wir von Anbeginn an richtig gerne mochten und ins Herz geschlossen haben.

Und wie es sich für ein Ninjaabenteuer gehört, fliessen auch einige japanische Begriffe aus der Welt der Kampfkunst und Ninjas originell in die Handlung mit ein, die zum besseren Verständnis auf den letzten Seiten kurz in ihrer Bedeutung erklärt werden. Auch Freundschaft, Mut, Loyalität und Zusammenhalt stehen im Vordergrund, wobei auch manch einer der Charaktere unterschätzt wird, das für Spass und lustige Lesemomente sorgt.

Die Kapitel haben eine gute Leselänge, sind dem Leseniveau angepasst und mit wundervollen Illustrationen versehen die lebhaft das Abenteuer unterstreichen. Auch der Schreibstil ist leicht verständlich und sehr bildgewand der sich fliessend liest.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten