König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 1 - Ravensburger
König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 2 - Ravensburger
König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 3 - Ravensburger
König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 4 - Ravensburger
König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 5 - Ravensburger
König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 1 - Ravensburger
König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 2 - Ravensburger
König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 3 - Ravensburger
König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 4 - Ravensburger
König Laurin Bücher;Kinderbücher - Bild 5 - Ravensburger

König Laurin

Kinderbücher
(1)
König Laurin - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
König Laurin - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
König Laurin - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
König Laurin - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
König Laurin - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
9,99 € (D)
10,27 € (A)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verkäufer dieses Artikels:

Über dieses Produkt

Der Roman zum Film

Königssohn Theo ist viel zu klein geraten. Wie soll er je in die Fußstapfen seines Vaters treten? Da lernt er von dem Zwerg Laurin, dass wahre Größe nicht in Zentimetern gemessen wird. Denn das Königreich ist in Gefahr, und nur Theo kann es retten...

Weitere Produktinformationen

Theodor, Sohn des großen Königs Dietrich, ist viel zu klein für sein Alter. Um zu beweisen, dass er trotzdem was auf dem Kasten hat, möchte er am anstehenden Ritterturnier teilnehmen - und wird von allen verspottet. Da begegnet er dem Zwergenkönig Laurin und lernt, dass man nicht groß sein muss, um Großes zu vollbringen. Gerade noch rechtzeitig: Denn das Königreich ist in Gefahr und nur Theo kann es retten ...
ISBN
978-3-473-36957-7
EAN
9783473369577
Verwandte Themen

Buchtrailer

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
ISBN
978-3-473-36957-7
EAN
9783473369577
Verwandte Themen

Buchtrailer

Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(1)
5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Der Film zum Nachlesen
von anette1809 am 07.09.2016
Theodors Vater ist von ihm enttäuscht, weil er für seine sechzehn Jahre viel zu klein für sein Alter ist. Laut König Dietrich kann so aus ihm niemals ein richtiger Ritter werden. Schnell merkt man jedoch, dass Theodor zwar nicht viel an Körpergröße mit sich bringt, dafür aber Köpfchen hat, als er mit einer gewitzten Idee einen mageren Esel vor dem sicheren Tod rettet.
Eines Tages blamiert er sich dank seines hinterhältigen Vetters Wittich auf äußerst peinliche Art vor dem ganzen Volk. Auf der Flucht vor der Blamage stürzt er in den Bergen von einem Fels und wird dort von dem legendären Zwergenkönig Laurin gerettet. Früher hatten die Menschen und die Zwergen ein enges und freundschaftliches Bündnis geführt, zudem waren die Zwerge dafür verantwortlich, dass in König Dietrichs Reich alle Pflanzen und Blumen gut wuchsen und gediehen. Doch als Theodor acht Jahre alt war, starb seine Mutter an einem mit Tollkirschen vergifteten Kirschwein und König Dietrich gab den Zwergen die Schuld daran und verdammte sie aus seinem Reich. Seitdem starben die Pflanzen in seinem Reich und die Zwerge waren ein von den Menschen verhasstes Volk.
Zunächst lässt Zwergenkönig Laurin Theodor für die Ungerechtigkeit seines Vaters büßen, doch schon bald entwickelt sich zwischen den beiden eine Freundschaft, die Theodor jedoch durch eine dumme Tat aufs Spiel setzt...

Bis auf ein paar stilistischen Kritikpunkte ist "König Laurin" jedoch eine überzeugende Geschichte über den Wert von Freundschaft und darüber, dass wahre Größe nicht mit dem Maßband gemessen werden kann. Bis dies den Helden der Geschichte klar wird, ist es jedoch ein weiter Weg mit einigen spannenden Wendungen, "großen" Helden, hinterhältigen Fieslingen und witzigen Anspielungen auf Dinge aus unserer heutigen Zeit, die angeblich in der Geschichte um König Laurin und Theodor erfunden wurden.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Vielen Dank für ihr Feedback