Ravensburger Inventor Days
Ravensburger Inventor Days
Ravensburger Inventor Days
Spielideen gesucht! Bei den ersten „Ravensburger Game Inventor Days“ am 10. und 11. Juli 2020 können interessierte Spieleautoren aus aller Welt ihre neuesten Ideen präsentieren. Online – per Videocall – wollen wir eure spannendsten und innovativsten Spielevorschläge kennenlernen. Wenn die erste Vorstellung überzeugt, werden die Prototypen in Ravensburg ausgiebig getestet – und vielleicht zum Spielehit von morgen.

Digital & Global

Persönliche Treffen sind in Zeiten von Corona schwer möglich. Spiele-Messen und andere Veranstaltungen, bei denen Spieleautoren in Kontakt mit Verlagen treten können, fallen in diesem Jahr aus. Aber nicht nur beim Spielen sind kreative Lösungswege der Schlüssel zum Erfolg. Deshalb haben wir die Köpfe zusammengesteckt und ein digitales Event aus der Taufe gehoben: Unter dem Motto „Invent & Present“ starten am 10. und 11. Juli die ersten Ravensburger Game Inventor Days.
Ob New York, Neu Delhi, Neuseeland oder Neustadt: Spieleautoren auf der ganzen Welt sind eingeladen, auf Deutsch, Englisch oder Französisch ihre Spielideen vorzustellen.

Was sucht Ravensburger?

Altersbereich: 0-36 Monaten

Spieleranzahl: variabel

Gesucht werden:
• Spiele für Kleinkinder mit einfachen Regeln, die am besten mehrere Schwierigkeitsstufen beinhalten, gerne auch mit edukativem Hintergrund. Sie sind idealerweise eingebettet in eine liebevolle Spielstory und mit Spielmaterial, das auch zum freien Spielen einlädt
• Beschäftigungsideen für Babys
• innovatives Spielzeug für Kleinkinder
• Produkte mit niedriger Komplexität, die das Baby/Kleinkind entwicklungsgerecht fördern und dem Kind möglichst lange Freude bringen
Altersbereich: von 3-7 Jahren.

Spieleranzahl: mindestens 2-4 Spieler.

Spieldauer: nicht länger als maximal 30 Minuten.

Spielmechanismus: Die Spielidee sollte eine eingängige Grundidee besitzen, die sich von bereits bekannten Spielen abhebt. Ihre Spielidee besticht durch großen Spielspaß auch über viele Partien hinweg und kommt dabei ohne langwierige Spezial- und Sonderregeln aus.
Altersbereich: von 3-10 Jahren.

Spieleranzahl: mindestens 1-4 Spieler. Die Spiele sollten auch alleine spielbar sein.

Spieldauer: nicht länger als maximal 30 Minuten.

Spielmechanismus: Spiele mit edukativem Hintergrund, die den tiptoi®-Stift in seiner Funktionalität möglichst gut in den Spielmechanismus einbinden.
Altersbereich: ab 8 Jahren.

Spieleranzahl: mindestens 2-4 Spieler.

Spieldauer: nicht länger als maximal 60 Minuten.

Spielmechanismus: Das Spiel sollte auf einer eingängigen Grundidee basieren und von "Wenigspielern" schnell erfasst werden können.
Durch eine kleine "Besonderheit" hebt sich das Spiel von anderen Spielen am Markt ab. Das Spiel muss Emotionen erzeugen und einen guten Spannungsbogen haben. Der Regelapparat ist geradlinig und ohne langwierige Spezial- und Sonderregeln. Der Spielreiz und Spielspaß soll über viele Partien hinweg tragen.

An allererster Stelle steht für uns der Wiederspielreiz!
Daher suchen wir originelle Spiele mit Pfiff, die man immer und immer wieder hervorholt und mit Begeisterung spielt. Ihre Idee sollte etwas Neues bieten, sich von bestehenden Spielen abheben und nicht lediglich ein bekanntes Spielprinzip variieren.
Was wir nicht suchen, sind vor allem: Zwei-Personen-Spiele, Wirtschaftssimulationen, Sportspiele oder Spiele, bei denen Kampf das zentrale Element ist.
Altersbereich: ab 8 Jahren.

Spieleranzahl: mindestens 2-4 Spieler.

Spieldauer: Eine Partie sollte idealerweise nicht
länger als max. 45 Minuten dauern – dafür sollte es aber selten bei einer Partie bleiben!

Spielmechanismus: Eingängige und schnell verständliche Karten- oder Würfelspiele, die Emotionen erzeugen und einen guten Spannungsbogen haben. Die Idee kann auf bekannt-beliebten Spielmechanismen aufbauen, variiert diese aber durch einfache Kniffe zu einem neuen Spielerlebnis. Damit das Spiel gut in eine kompakte Verpackung passt, kommt es mit wenigen Spielmaterialien aus.

Bei Karten- und Würfelspielen suchen wir aktuell vor allem auch Roll & Write oder Flip & Write Spiele, bei denen nicht nur ein Spieler aktiv ist, sondern bei denen auch die Mitspieler vom Wurf des aktiven Spielers partizipieren können oder sonst wie involviert sind.
Zielgruppe: Vielspieler

Spieleranzahl: mindestens 2-4 Spieler

Spielmechanismus: Gesucht werden Spiele mit einem strategischen Anspruch und besonders hohem Wiederspielreiz, die variable Spielstrategien erlauben.

Ein hohes Maß an Spieltiefe, Themenwelten zum Eintauchen und innovative, ineinander greifende Spielelemente sind die Eigenschaften, die Vielspieler weltweit an alea-Spielen schätzen.

Wie ist der Ablauf?

  • Über das untenstehende Anmeldeformular können sich interessierte Spieleautoren bis zum 8. Juli 2020 mit einer kurzen Beschreibung ihrer Neuheiten bewerben. Für eine erste Einordnung geben sie Spielerzahl, Spieldauer, Altersangabe, Zielgruppe des Spiels, Schwierigkeitsgrad etc. an.

  • Klingt eine Spielidee interessant, bekommen die Autoren eine Terminbestätigung der Redaktion sowie einen Link zum Online-Gespräch.

  • Die Autoren haben an dem Termin eine halbe Stunde Zeit, ihr Spiel per Videocall vorzustellen.

  • Gefällt die präsentierte Idee, freut sich das Redaktionsteam auf die Zusendung eines spielbaren Musters mit Spielanleitung für erste Testrunden.

  • Die Autoren der eingesandten Spiele erhalten ein ausführliches Feedback und vielleicht sogar ein Angebot für eine Veröffentlichung ihrer Spielidee bei Ravensburger.

  • Ravensburger Game Inventor Days

    Looking for new game ideas! The first Ravensburger Game Inventor Days will take place on July 10 and 11, 2020. Game creators from around the world are invited to present us their latest ideas via video call. If we are is impressed by this initial presentation, the prototypes will be put through their paces – and could potentially become the next game craze.

    Digital & global

    This year the coronavirus pandemic makes it impossible to meet in person at toy fairs and other events where game inventors normally present their ideas to publishers. But we are not letting that get in our way. Instead, we are going online to find creative, innovative game concepts. During the Ravensburger Game Inventor Days on July 10 and 11, 2020.
    Whether from New York, New Delhi, New Zealand or Nuevo León: Game Inventors from all over the world can present their game ideas in English, French or German.

    Which ideas is Ravensburger looking for?

    Age range 0-36 months

    Number of players variable


    • Games for toddlers with simple rules, preferably including several levels of difficulty, also with educational background. Ideally they are embedded in a loving game story and with game material that also invites free play
    • Employment ideas for babies
    • innovative toy for small children
    • Products with low complexity, which support the baby/infant in a developmentally appropriate manner and bring the child as much pleasure as possible for as long as possible
    Age group: from 3-7 years

    Number of players: 2 to 4 players

    Game duration: no longer than 30 minutes

    Game mechanics: The game idea should be innovative and stand out from all of the other games within the market. Fun, with simple to follow rules, the game will have depth and encourage children to become lifelong gamers.
    Age group: from 3–10 years

    Number of players: at least 1-4 players, solo play should be possible

    Game duration: no longer than 30 minutes

    Game mechanics: Games with an educational background, in which the tiptoi® pen and its functionality are well integrated into the game mechanics.
    Age group: 8 years & up

    Number of players: at least 2 – 4 players

    Game duration: maximum of 60 minutes

    Game mechanics: Your game should build upon an easy-to-grasp basic idea that is accessible to casual gamers. To set it aside from all the familiar games on the market it should at least introduce some small twist. The game captivates with its huge entertainment factor and builds up and maintains an arc of suspense throughout the whole game. The rules should be straightforward and should not include too many details or special cases. It should appeal for many rounds to come and offer replayability.

    That's why we are looking for original games with a kick, which you can bring out again and again and play with enthusiasm. Your idea should offer something new, stand out from existing games and not just vary a familiar game principle.

    What we are not looking for: two-person games, business simulations, sports games or games in which fighting is the central element.
    Age group: 8 years & up

    Number of players: at least 2 – 4 players

    Game duration: ideally a game should be finished under 45 minutes, and should leave the players wanting to play a second game right away

    Game mechanics: Catchy and easy-to-understand card or dice games that create emotions and maintain an arc of suspense. Your game can build upon a well-known basic idea but introduces some small twist to create a new experience. To fit in with the other card and dice games your game should need only a very limited amount of components.

    In card and dice games we are currently looking for Roll&Write or Flip&Write games in which not only one player is active, but in which the other players can also participate in the die roll of the active player or are involved in a different way.
    Target group: frequent players

    Number of players: at least 2-4 players

    Game mechanism: We are looking primarily for games with a wide range of strategic options for the players and particularly high replay value.

    A lot of decision options, immersive theme worlds and well thought-out, interlocking game elements are the qualities that many players around the world appreciate in alea games.

    How is it going down?

  • Game inventors are invited to log on to an application form by July 8, 2020. There, they can apply with a brief description of their innovations. The key details applicants should provide are number of players, game duration, age group, target group, level of difficulty…

  • If a game concept sounds interesting, the inventors receive an appointment confirmation from the editors and a link to the online meeting.

  • They get a half-hour time slot to present their ideas via video call.

  • If the editorial team likes the concept, the inventors are invited to send in a working prototype with game rules for initial testing.

  • The authors of submitted games will receive extensive feedback and maybe even an offer from Ravensburger to publish their game concept.

  • Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten