43862 Babybücher und Pappbilderbücher Such mich! Wo bin ich? von Ravensburger 1
43862 Babybücher und Pappbilderbücher Such mich! Wo bin ich? von Ravensburger 2
43862 Babybücher und Pappbilderbücher Such mich! Wo bin ich? von Ravensburger 3
43862 Babybücher und Pappbilderbücher Such mich! Wo bin ich? von Ravensburger 4
43862 Babybücher und Pappbilderbücher Such mich! Wo bin ich? von Ravensburger 5
43862 Babybücher und Pappbilderbücher Such mich! Wo bin ich? von Ravensburger 6
Such mich! Wo bin ich? Baby und Kleinkind;Bücher - Bild 1 - Ravensburger
Such mich! Wo bin ich? Baby und Kleinkind;Bücher - Bild 2 - Ravensburger
Such mich! Wo bin ich? Baby und Kleinkind;Bücher - Bild 3 - Ravensburger
Such mich! Wo bin ich? Baby und Kleinkind;Bücher - Bild 4 - Ravensburger
Such mich! Wo bin ich? Baby und Kleinkind;Bücher - Bild 5 - Ravensburger
Such mich! Wo bin ich? Baby und Kleinkind;Bücher - Bild 6 - Ravensburger

Such mich! Wo bin ich?

(7)
Such mich! Wo bin ich? - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Such mich! Wo bin ich? - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Such mich! Wo bin ich? - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Such mich! Wo bin ich? - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Such mich! Wo bin ich? - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
Such mich! Wo bin ich? - Bild 6 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
12,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über Such mich! Wo bin ich?

Findest du das kleine Eichhörnchen? Auf der Suche nach Nahrung für den Winter kommt das kleine Eichhörnchen ganz schön rum und lernt viele andere Tiere kennen. Kurze Reime helfen dabei, das Eichhörnchen zu finden.

Weitere Produktinformationen

Findest du das kleine Eichhörnchen?
Auf der Suche nach Nüssen und Samen für den Winter kommt das kleine Hörnchen ganz schön rum: Auf dem Bauernhof, am Teich, im Schrebergarten, in den Bergen oder im Wald lernt es viele andere Tiere kennen.
Kurze Reime helfen dir, auf jeder Seite das Eichhörnchen zu finden.
Außerdem gibt es auf jeder Seite noch mehr kleine Suchaufträge für langen Wimmelspaß.

Das erste Wimmelbuch der Edition Piepmatz Das kleine Eichhörnchen macht sich auf die Socken, um Nüsse und Samen zu suchen. Es sucht in der Wiese, im Garten, auf dem Bauernhof, am Teich und sogar in den Bergen. Überall trifft es viele lustige Tiere. Kannst du in dem Gewusel unser kleines Hörnchen finden? Kurze, lustige Reime geben kleine Hinweise und helfen so bei der Suche. Von kleinen Käfern bis zum großen Bären: Hier gibt es jede Menge Tiere zu entdecken. Viele zusätzliche Suchaufträge auf jeder Seite sorgen für langen Suchspaß und lenken die Aufmerksamkeit auf immer neue Details. Durch das große Format tauchen die Kleinen buchstäblich in die wimmelige Welt der Tiere ein.
ISBN: 978-3-473-43862-4
EAN: 9783473438624
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.
Mehr entdecken
Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken
Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Informationen über den Urheber
Bernd Penners
Bernd Penners wurde 1958 im Selfkant (nahe der niederländischen Grenze) geboren. Er ist verheiratet, Vater von zwei Töchtern und arbeitet als Grundschullehrer an einer Schule in Aachen. Mit seinen Büchern möchte er Kinder zum Schmunzeln bringen und zeigen, dass das Leben die unterschiedlichsten (Buch)Seiten hat... Bernd Penners wurde 1958 im Selfkant (nahe der niederländischen Grenze) geboren. Er ist verheiratet, Vater von zwei Töchtern und arbeitet als Grundschullehrer an einer Schule in Aachen. Mit seinen Büchern möchte er Kinder zum Schmunzeln bringen und zeigen, dass das Leben die unterschiedlichsten (Buch)Seiten hat...

Kathrin Wessel
Kathrin Wessel wurde 1981 geboren und saß schon im Kindergarten immer in der Mal-Ecke. Nach dem Abitur studierte sie Kommunikationsdesign und arbeitete anschließend in einem Trickfilmstudio und als Grafik-Designerin in einem Verlag. Heute ist sie selbstständige Designerin und hat sogar ihr eigenes Produktlabel "käselotti" entworfen. Dafür designt sie unter anderem Kissen, Täschchen und Papeterie. Ihr Ziel ist es langlebige und nachhaltige Produkte zu gestalten, die Freude machen. Außerdem entwirft sie regelmäßig Stoffdesigns für einen großen deutschen Stofflieferanten. In ihrer Freizeit spielt sie gern mit ihrem Hund, verbringt Zeit mit Familie & Freunden oder beschäftigt sich zu Hause mit Nähen oder Handwerken. Kathrin Wessel wurde 1981 geboren und saß schon im Kindergarten immer in der Mal-Ecke. Nach dem Abitur studierte sie Kommunikationsdesign und arbeitete anschließend in einem Trickfilmstudio und als Grafik-Designerin in einem Verlag. Heute ist sie selbstständige Designerin und hat sogar ihr eigenes Produktlabel "käselotti" entworfen. Dafür designt sie unter anderem Kissen, Täschchen und Papeterie. Ihr Ziel ist es langlebige und nachhaltige Produkte zu gestalten, die Freude machen. Außerdem entwirft sie regelmäßig Stoffdesigns für einen großen deutschen Stofflieferanten. In ihrer Freizeit spielt sie gern mit ihrem Hund, verbringt Zeit mit Familie & Freunden oder beschäftigt sich zu Hause mit Nähen oder Handwerken.

Zuletzt gesehen
Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(7)
Dieses Produkt bewerten
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
13 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Wo ist das Eichhörnchen?
von suntweety am 14.11.2021
Es handelt sich hierbei um ein Suchbuch für Kinder ab 2 Jahren.
Sehr anschaulich und bildlich werden hier in unterschiedlichen Szenen - ob Park, Bauernhof, Wald... - verschiedene Tiere vorgestellt, die man suchen kann. Zusätzlich wird dies durch eine kleine Geschichte untermauert, die durch die einzelnen Landschaften führt.

Es handelt sich um ein festes Papp-Bilderbuch mit abgerundeten Ecken. Das ist für Kinder gut geeignet, somit können sie sich nicht verletzen bzw. das Buch nicht kaputt machen.

Mit sehr viel Detail sind die Seiten geschmückt und auch die jeweiligen Tiere den Landschaften zugeordnet. Mir persönlich ist es ein bisschen zu überladen. Selbst ich musste eine Weile nach den Tieren suchen.
Die Geschichte um das Eichhörnchen ist sehr gelungen und für mich ein Highlight.
Toll war auch das hier schon zwischen den einzelnen Tierarten (Specht, Amsel) unterschieden wird, die die Kinder jetzt schon spielerisch kennen lernen können.
Auch die verschiedenen Tätigkeiten (wie sitzen, liegen, hungrig ...) werden bereits erwähnt.

Für Kleinkinder ein schönes Buch, um Tiere kennen zu lernen, zu suchen und ihre jeweilige Tätigkeit, die sie gerade einnehmen.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
307 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Sehr liebevoll!
von Jenny am 05.03.2020
Das Cover dieses Wimmelbuches ist wahnsinnig liebevoll illustriert und hat mich neugierig gemacht. Und ich wurde nicht enttäuscht: das Wimmelbuch ist sehr kindgerecht gestaltet und wunderschön bebildert. Es gibt viele Illustrationen und man entdeckt immer wieder neue Dinge. Ich kenne bereits viele Wimmelbücher, die Bilder dieses Buches werden jedoch - anders als bei den meisten Wimmelbüchern - begleitet von kleinen Reimen, die auf jeder Seite die Erlebnisse eines Eichhörnchens erzählen. Dieses Eichhörnchen sucht ein ruhiges Plätzchen und entdeckt dabei viele Orte (einen Spielplatz, einen Garten, einen Bauernhof...) und die dort lebenden Tiere. Toll finde ich, dass nicht nur auf die herkömmlichen, bekannten Tiere eingegangen wird, sondern auch Tiere wie z.B. ein Widder, ein Luchs und eine Schlange vorgestellt werden. Das hat meine Kinder fasziniert und das Buch wird immer wieder angeschaut.
Zum Format: auch hier handelt es sich um ein relativ großes Buch mit festen Pappseiten, wie ich es von anderen Wimmelbüchern her kenne. Das Buch hat 16 Seiten und ist für Kinder ab 2 Jahren ausgelegt.
Fazit: das Buch "Such mich! Wo bin ich?" ist ein sehr schönes, buntes und lehrreiches Buch, an welchem die kleinsten Kinder sehr viel Freude haben werden!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
163 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Ein tierisches Wimmelbuch für die ganz Kleinen
von BarbaraM am 05.03.2020
Schon auf dem Cover gibt es so viel zu sehen und im Inneren des Buches geht es dann genau so weiter. Hier werden die Kleinen aufgefordert, Tiere zu entdecken und gezielt zu suchen, es entwickeln sich ganz automatisch Gespräche und aus dem Staunen kommen die Kinder überhaupt nicht mehr heraus.
Hier bellt der Hund ganz laut, ja, aber wenn bellt er denn genau an? Die Katze, die auf der Bank zu sehen ist oder die Taube, die oben im Baum in ihrem Nest sitzt?
Und was macht denn hier der Hase im Beet? Hast du ihn schon entdeckt? So ein Frecher! Er knabbert den Salat an.
In dem Wimmelbuch aus der Edition Piepmatz „Such mich! Wo bin ich?“ von Illustratorin Kathrin Wessel und Texter Bernd Penners, das 2020 im Ravensburger Verlag erschienen ist, gibt es tolle Tiere und allerhand mehr zu entdecken. Es umfasst sieben stabile Doppelseiten.
Wunderschön und in kräftigen, aber natürlichen Farben gemalt sind die vielfältigen Tiere und bei der großen Auswahl im Buch ist sicherlich für jeden etwas dabei.
Die kleinen Forscheraufträge, bestimmte Tiere zu suchen, sind spannend und herausfordernd (je nach Altersstufe) und regen zum genauen Betrachten an.
Prima ist auch, dass es immer einen kleinen Vorlesetext in Reimform gibt und jeder Forscherauftrag mit einem passenden Adjektiv und dem dazugehörigen Artikel versehen ist. So findet Sprachförderung einfach nebenbei statt.
Ein wirklich gutes Konzept.
Geeignet ist es für kleine Entdecker und Tierfreunde ab 2 Jahren.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
166 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Aufgeräumtes Gewimmel
von Maenade am 02.03.2020
Das Buch ist tatsächlich ein Wimmelbuch für die ganz Kleinen: Die Seiten sind stabil, die Ecken abgerundet, Bilder und Texte leicht zu verstehen.
Grundsätzlich mag ich die Idee, ein Wimmelbuch mit einer Geschichte zu verbinden. Hier ist ein Eichhörnchen auf der Suche nach seinem Zuhause durch verschiedene Landschaften unterwegs, das erzählen die kurzen gereimten Texte im unteren Bereich der Doppelseiten. Darüber sind großformatige Bilder von Tieren in ihrem Lebensraum, die für Wimmelbilder erstaunlich aufgeräumt sind. Hier stört mich ein bisschen, dass ein paar Tieren Laute beigeschrieben sind (die Vögel machen "Tschip!" oder "Piep!", OK, aber die Eule "Chrrr..." und das Reh "Knabber" - wirklich?!). Neben den Texten befinden sich kleine Ausschnitte aus dem großen Bild, die man wohl suchen soll, ein verbreitetes Konzept, das bei uns nie genutzt wurde und mir daher überflüssig erscheint, aber damit bin ich wohl in der Minderheit.
Eigentlich mag ich die Bilder von Kathrin Wessel sehr, auch hier sind die einzelnen Tiere sehr liebevoll gemalt, aber für mich wirken sie als Einzelillustrationen einfach stärker. Auch die kurzen Texte von Bernd Penners finde ich nicht schlecht. Nur als Gesamtwerk überzeugt mich das Buch nicht völlig. Schade!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
150 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
niedliches Kinderbuch
von Mirjam R. am 02.03.2020
Das Buch ist ein Wimmelbuch für Kinder ab 2 Jahren und gehört zur Gruppe der Piepmatz Edition. Das Thema des Buches sind Tiere. Im unteren Teil des Buches befindet sich auf jeder Seite ein Streifen, bei dem dann die verschiedenen Tiere, die oben im Buch auftauchen, dargestellt und benannt werden. Dies ist ja typisch Wimmelbuch und auch hier toll gemacht.

Jede Seite hat quasi ein Thema ( Spielplatz, Wiese, Garten, Bauernhof,...) und ist so thematisch gut aufgebaut. Die Tiere sind sowohl die "typischen" Tiere, wie eine Kuh, ein Vogel, aber auch etwas "exotischere" Tiere, wie ein Gamskitz oder ein Widder. So lernen die Kinder neue Tiere kennen, können aber auch altbekannte entdecken und benennen.

Ich habe Buch mit meiner Tochter zusammen (21 Monate) angeschaut. Obwohl die Altersempfehlung bei 2 Jahren liegt, konnte sie schon sehr viel damit anfangen. Sie hat richtig Spaß dabei die Tiere zu benennen und neues zu entdecken. Ich finde von der Menge der Tiere ist es schön gemacht. Es ist doch recht viel zu entdecken, aber nicht so, dass es ein 2 jähriges Kind überfordert. Etwas Text zum Vorlesen findet sich auch auf jeder Seite und unten in der Banderole wird auch der Name des jeweilig abgebildeten Tieres benannt.

Mein Fazit: Ich kann das Buch sehr empfehlen. Von der Größe her ist es ein Buch, dass ich aber eher für zuhause eignet, da es etwa DinA4 Format hat und daher nicht umbedingt "handtaschentauglich" ist. Jedoch ist es ein sehr liebevoll gestaltetes Buch, dass sehr viel Freude bereitet.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten