Über Gods of Ivy Hall, Band 2: Lost Love

Der dunkle Kuss der Rachegöttin

Die junge Rachegöttin Erin hätte sich niemals verlieben dürfen – und erst recht nicht in ihren Mitstudenten Arden. Mit einem einzigen Kuss hat sich alles zwischen ihnen verändert.

Weitere Produktinformationen

Erin hat einen unverzeihlichen Fehler begangen: Sie hätte sich niemals in Arden verlieben dürfen. Obwohl ihr Herz gebrochen ist, muss die junge Rachegöttin am Ivy Hall College wieder auf die Jagd gehen, um Seelen für Hades zu stehlen. Insgeheim kämpft Erin allerdings mit allen Mitteln um ihre Freiheit, um die Zukunft ihrer Schwester Summer und gegen diese seltsame, zerstörerische Wut in ihrem Inneren, die sie mit jedem Tag stärker zu zerreißen droht. Doch dann steht Arden plötzlich wieder vor ihr – und Erin beginnt zu ahnen, dass ihre Gefühle für ihn vielleicht die größte Gefahr von allen sind.

Verhängnisvoll, verboten, verführerisch.
Band 2 der knisternden College-Romantasy-Reihe von Alana Falk

*** Leseprobe ***Ich weiß, dass er näherkommt. Ich spüre ihn, so wie ich ihn früher immer gespürt habe. Trotzdem bleibe ich stehen. Ich kann nicht anders. Denn jetzt macht seine Dunkelheit mich nicht mehr blind. Langsam drehe ich mich zu ihm um.Er steht da, nur wenige Meter von mir entfernt. Seine Haare sind feucht vom Regen. Das T-Shirt klebt an seiner Brust.Ich weiche zurück. „Ich hasse dich“, schleudere ich ihm entgegen. Und zum allerersten Mal ist es eine Lüge. Eine riesengroße, gemeine Lüge, weil ich nicht weiß, wie ich mich sonst schützen soll.Ein Schatten zuckt über sein Gesicht. „Ich weiß“, flüstert er.
ISBN: 978-3-473-40192-5
EAN: 9783473401925
Reihennummer: 2
Urheber: Alana Falk
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Informationen über den Urheber
Alana Falk
Als Kind wollte Alana Falk eigentlich Tierärztin werden und wurde dafür von ihrer Künstlerfamilie misstrauisch beäugt. Nach dem Studium stellte sie fest, dass sie zwar die Medizin liebte, nicht aber den Alltag in einer Praxis, also suchte sie sich eine neue Aufgabe. Ihre chronische Neugier und ihr Bedürfnis, alles auszuprobieren, brachten sie zum "Nanowrimo", einem weltweiten Online-Event, bei dem man in einem Monat einen ganzen Roman schreibt. Dieses verrückte Ereignis führte zur Entstehung ihres ersten Romans und sie entdeckte dabei ihr Liebe zum Schreiben - vor allem ihre Leidenschaft für gefühlvolle, konfliktreiche Geschichten mit Humor und einer bittersüßen Love Story. Inzwischen hat sie diese Leidenschaft zu ihrem Beruf machen können, worüber sie unheimlich glücklich ist. Alana Falk lebt mit ihrem Mann in München. Als Kind wollte Alana Falk eigentlich Tierärztin werden und wurde dafür von ihrer Künstlerfamilie misstrauisch beäugt. Nach dem Studium stellte sie fest, dass sie zwar die Medizin liebte, nicht aber den Alltag in einer Praxis, also suchte sie sich eine neue Aufgabe. Ihre chronische Neugier und ihr Bedürfnis, alles auszuprobieren, brachten sie zum "Nanowrimo", einem weltweiten Online-Event, bei dem man in einem Monat einen ganzen Roman schreibt. Dieses verrückte Ereignis führte zur Entstehung ihres ersten Romans und sie entdeckte dabei ihr Liebe zum Schreiben - vor allem ihre Leidenschaft für gefühlvolle, konfliktreiche Geschichten mit Humor und einer bittersüßen Love Story. Inzwischen hat sie diese Leidenschaft zu ihrem Beruf machen können, worüber sie unheimlich glücklich ist. Alana Falk lebt mit ihrem Mann in München.

Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(1)
Dieses Produkt bewerten
5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
128 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
toller Abschluss - aufregend, aufschlussreich & echt cool
von Sarah.Booksanddreams am 09.11.2020
Von Beginn an, war ich wieder mitten im Geschehen, wo es, nach dem offensichtlichen Verrat, für Erin ziemlich hoffnungslos und verfahren weitergeht.
Der angenehme Schreibstil konnte die Gefühle und zerfahrene Situation gut transportieren, und mich zunehmend an das Geschehen fesseln.
Natürlich liegt das zu großen Teilen auch an der verführerischen, aber schier aussichtslosen Liebesgeschichte zwischen Erin und Arden.
Und ebenso an das Einwirken der Götter auf die Menschenwelt.

Mit Erin und Arden habe ich hier wohl noch ein wenig mehr mitgefiebert, wie im ersten Band. Da nun seine Identität geklärt ist, ähnelt es sehr einer verbotenen Liebesgeschichte – und gerade das konnte mich hier noch mehr begeistern! Dieses Knistern, diese Spannungen … ach ja, das war wirklich aufreibend.

Überhaupt mochte ich die Kombination der Zwei sehr gerne.
Erin ist nach wie vor hartnäckig und eisern.
Aber es gibt auch Momente, in denen sie ihre behutsame und weiche Seite offenbart.
Währenddessen ist Arden hier das komplette Gegenteil des einst supernetten Kerl,
auch wenn dieser manchmal eben doch noch durchblitzt.
Und ganz im Ernst, ich mag das Gesamtpaket dieser zwei Seiten sehr.

Zwar spielt auch die Liebesgeschichte eine entscheidende Rolle, doch liegt der Großteil der Handlung auf Erins Pakt sowie ihrer Verpflichtung & Rolle als Rachegöttin.
Die Situation drumherum spitzt sich nur langsam zu, weshalb es sich auch hier wieder gelegentlich anfühlt, wie auf der Stelle zu stehen.
Doch im Verlauf werden bisher noch ungeklärte und verborgene Dinge ins rechte Licht gerückt, bzw. aufgeklärt. Das Gesamtbild, das sich hier nach und nach ergibt, ist verblüffend und sorgt für Trubel und Dramatik.
Die Auflösung & das Ende waren interessant und rundeten die Geschichte wohl durchdacht ab.

Insgesamt, hat mir dieser zweite Band einen Tick besser gefallen, wie der Erste.
Es war hintergründig, weitreichender als gedacht und wahrhaftig aufschlussreich.
Eine echt coole Story!

4 von 5 Sterne.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten