The School for Good and Evil, Band 2: Eine Welt ohne Prinzen

The School for Good and Evil, Band 2: Eine Welt ohne Prinzen - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
The School for Good and Evil, Band 2: Eine Welt ohne Prinzen - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
The School for Good and Evil, Band 2: Eine Welt ohne Prinzen - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
The School for Good and Evil, Band 2: Eine Welt ohne Prinzen - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
The School for Good and Evil, Band 2: Eine Welt ohne Prinzen - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
The School for Good and Evil, Band 2: Eine Welt ohne Prinzen - Bild 6 - Klicken zum Vergößern
Nur im Handel erhältlich
12,00 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über The School for Good and Evil, Band 2: Eine Welt ohne Prinzen

Agatha und Sophie kehren an die Schule der Guten und Bösen zurück, doch dort ist nichts mehr, wie es war. Statt Gut gegen Böse heißt es nun: Mädchen gegen Jungen! Prinzessinnen aller Märchenkönigreiche haben ihre Prinzen vor die Tür gesetzt und regieren allein. Das wollen sich die Prinzen natürlich nicht bieten lassen - und greifen an! Was die Mädchen nicht ahnen: Die größte Gefahr lauert mitten unter ihnen ... In einem tiefen, dunklen Tann liegt eine Schule wundersam: Die Schule für Gut und Böse. Zwei Türme wie Zwillingsköpfe, einer für die Reinen, einer für die Gemeinen. Es gibt kein Entrinnen, der Wald ist ein Graus. Nur durch ein Märchen find’st du hinaus. Weitere Titel der Reihe "The School for Good and Evil": Band 1: Es kann nur eine geben Band 2: Eine Welt ohne Prinzen Band 3: Und wenn sie nicht gestorben sind Band 4: Ein Königreich auf einen Streich

Weitere Produktinformationen

Agatha und Sophie kehren an die „School for Good and Evil” zurück, doch mittlerweile hat sich dort einiges geändert: Statt einer Trennung zwischen Good und Evil gibt es nun eine zwischen Girls und Boys!
Beeinflusst vom Happy End für Sophie und Agatha haben die Prinzessinnen aller Märchenkönigreiche ihre Prinzen vor die Tür gesetzt und regieren jetzt allein. Die Jungs sind von dem neuen System natürlich alles andere als begeistert und wollen die neue „School for Girls” angreifen.
Währenddessen wird die Freundschaft zwischen Agatha und Sophie auf eine harte Probe gestellt, denn Sophie verwandelt sich offenbar wieder in eine Hexe zurück. Und Agatha kann nicht länger leugnen, dass sie immer noch starke Gefühle für Tedros hat.
Als es zum unvermeidbaren magischen Kampf zwischen Jungen und Mädchen kommt, ist das Gefühlschaos schließlich perfekt …
ISBN: 978-3-473-58516-8
EAN: 9783473585168
Reihennummer: 2
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Autoreninformationen
Iacopo Bruno
Iacopo Bruno, einer der renommiertesten italienischen Illustratoren, arbeitet mit den wichtigsten Verlagshäusern weltweit zusammen. Er illustrierte Bestseller wie "The School for Good and Evil" oder "Ulysses Moore". Seine Werke wurden unter anderem mit dem Preis der Junior Library Guild ausgezeichnet und in den USA unter die 100 besten Kinderbücher 2014 sowie 2015 gewählt. Das viktorianische Zeitalter hat es Iacopo Bruno besonders angetan: Geheimnisvolle Schlösser, dunkle Gassen und Gestalten bringt er phänomenal zu Papier. Iacopo Bruno, einer der renommiertesten italienischen Illustratoren, arbeitet mit den wichtigsten Verlagshäusern weltweit zusammen. Er illustrierte Bestseller wie "The School for Good and Evil" oder "Ulysses Moore". Seine Werke wurden unter anderem mit dem Preis der Junior Library Guild ausgezeichnet und in den USA unter die 100 besten Kinderbücher 2014 sowie 2015 gewählt. Das viktorianische Zeitalter hat es Iacopo Bruno besonders angetan: Geheimnisvolle Schlösser, dunkle Gassen und Gestalten bringt er phänomenal zu Papier.

Soman Chainani
Soman Chainani, Schriftsteller und Drehbuchautor, glaubt noch mehr an Märchen als die Bewohner von Galvadon. Deshalb schrieb er seine Doktorarbeit in Harvard über die Frage, warum Frauen im Märchen die besseren Bösewichte sind. Und warum in jeder Prinzessin auch ein bisschen Hexe steckt – und umgekehrt. Aus dieser Idee entstand seine Roman-Trilogie "The School for Good and Evil", mit der er die New-Times-Bestsellerliste eroberte. Soman Chainani, Schriftsteller und Drehbuchautor, glaubt noch mehr an Märchen als die Bewohner von Galvadon. Deshalb schrieb er seine Doktorarbeit in Harvard über die Frage, warum Frauen im Märchen die besseren Bösewichte sind. Und warum in jeder Prinzessin auch ein bisschen Hexe steckt – und umgekehrt. Aus dieser Idee entstand seine Roman-Trilogie "The School for Good and Evil", mit der er die New-Times-Bestsellerliste eroberte.

Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten