The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich

The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
12,00 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich

Agatha und Tedros stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, Sophie geht in ihrer neuen Rolle als Dean of Evil auf und ihre Freunde aus der Schule der Guten und der Bösen suchen in den Wäldern nach ihrem eigenen Happy End. Ende gut, alles gut? Nein, denn eine unbekannte Macht schreibt erbittert an einem anderen, düsteren Ende der Geschichte ... In einem tiefen, dunklen Tann liegt eine Schule wundersam: Die Schule für Gut und Böse. Zwei Türme wie Zwillingsköpfe, einer für die Reinen, einer für die Gemeinen. Es gibt kein Entrinnen, der Wald ist ein Graus. Nur durch ein Märchen find’st du hinaus. Weitere Titel der Reihe "The School for Good and Evil": Band 1: Es kann nur eine geben Band 2: Eine Welt ohne Prinzen Band 3: Und wenn sie nicht gestorben sind Band 4: Ein Königreich auf einen Streich

Weitere Produktinformationen

Der Schulmeister ist besiegt! Endlich können Agatha, Sophie und ihre Freunde an der „School for Good and Evil“ aufatmen.
Sophie setzt als Schulleiterin des Bösen nun alles daran, dem Märcheninternat zu neuem Glanz zu verhelfen. Währenddessen stecken Agatha und Tedros in Camelot mitten in den Hochzeitsvorbereitungen und auch ihre Freunde suchen im Endloswald nach ihrem wohlverdienten Happy End.
Doch der trügerische Frieden hält nicht lange an. Eine neue Form des Bösen erhebt sich, die nur ein Ziel verfolgt: Sie will das Königreich an sich reißen und Tedros, König von Camelot, und das System von Gut und Böse vernichten.
Sind die Freunde auch diesmal stark genug, der Gefahr die Stirn zu bieten und die Märchenwelt vor dem Untergang zu bewahren?
ISBN: 978-3-473-58550-2
EAN: 9783473585502
Reihennummer: 4
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Autoreninformationen
Iacopo Bruno
Iacopo Bruno, einer der renommiertesten italienischen Illustratoren, arbeitet mit den wichtigsten Verlagshäusern weltweit zusammen. Er illustrierte Bestseller wie "The School for Good and Evil" oder "Ulysses Moore". Seine Werke wurden unter anderem mit dem Preis der Junior Library Guild ausgezeichnet und in den USA unter die 100 besten Kinderbücher 2014 sowie 2015 gewählt. Das viktorianische Zeitalter hat es Iacopo Bruno besonders angetan: Geheimnisvolle Schlösser, dunkle Gassen und Gestalten bringt er phänomenal zu Papier. Iacopo Bruno, einer der renommiertesten italienischen Illustratoren, arbeitet mit den wichtigsten Verlagshäusern weltweit zusammen. Er illustrierte Bestseller wie "The School for Good and Evil" oder "Ulysses Moore". Seine Werke wurden unter anderem mit dem Preis der Junior Library Guild ausgezeichnet und in den USA unter die 100 besten Kinderbücher 2014 sowie 2015 gewählt. Das viktorianische Zeitalter hat es Iacopo Bruno besonders angetan: Geheimnisvolle Schlösser, dunkle Gassen und Gestalten bringt er phänomenal zu Papier.

Soman Chainani
Soman Chainani, Schriftsteller und Drehbuchautor, glaubt noch mehr an Märchen als die Bewohner von Galvadon. Deshalb schrieb er seine Doktorarbeit in Harvard über die Frage, warum Frauen im Märchen die besseren Bösewichte sind. Und warum in jeder Prinzessin auch ein bisschen Hexe steckt – und umgekehrt. Aus dieser Idee entstand seine Roman-Trilogie "The School for Good and Evil", mit der er die New-Times-Bestsellerliste eroberte. Soman Chainani, Schriftsteller und Drehbuchautor, glaubt noch mehr an Märchen als die Bewohner von Galvadon. Deshalb schrieb er seine Doktorarbeit in Harvard über die Frage, warum Frauen im Märchen die besseren Bösewichte sind. Und warum in jeder Prinzessin auch ein bisschen Hexe steckt – und umgekehrt. Aus dieser Idee entstand seine Roman-Trilogie "The School for Good and Evil", mit der er die New-Times-Bestsellerliste eroberte.

Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten