Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint

(1)
Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint - Bild 6 - Klicken zum Vergößern
Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint - Bild 7 - Klicken zum Vergößern
Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint - Bild 8 - Klicken zum Vergößern
Nur im Handel erhältlich
14,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint

Wenn die Wellen tosen. Blitze, Wind, Erde und Feuer aufbegehren. Wenn eine uralte Fehde sich neu entfacht und jeder Kuss einen Wirbelsturm herbeiruft – dann ist die Zeit der Sturmkrieger gekommen. In Schottland herrschen die schlimmsten Zustände seit Clangedenken: Ein Krieg zwischen den fünf großen Clans steht kurz bevor. Ungezügelte Naturgewalten und Elementare verwüsten das Land. Als Sturmtochter der MacLeods verteidigt Ava das Gebiet des Wasserclans, doch diesmal ist Lance nicht an ihrer Seite. Denn noch immer fehlt jede Spur von ihm und mit jedem Tag schwindet Avas Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen.

Weitere Produktinformationen

Wenn die Wellen tosen. Blitze, Wind, Erde und Feuer aufbegehren. Wenn eine uralte Fehde sich neu entfacht und jeder Kuss einen Wirbelsturm herbeiruft – dann ist die Zeit der Sturmkrieger gekommen.

In Schottland herrschen die schlimmsten Zustände seit Clangedenken: Ein Krieg zwischen den fünf großen Clans steht kurz bevor. Ungezügelte Naturgewalten und Elementare verwüsten das Land. Als Sturmtochter der MacLeods verteidigt Ava das Gebiet des Wasserclans, doch diesmal ist Lance nicht an ihrer Seite. Denn noch immer fehlt jede Spur von ihm und mit jedem Tag schwindet Avas Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen.

Entfessele die Macht der Elemente!
Die Idee für die Sturmtochter Ava und die Elemente-Clans begleitete Bianca Iosivoni schon seit vielen Jahren. Um Inspirationen zu sammeln, reiste sie durch das sagenumwobene Schottland, besuchte die Originalschauplätze und saß mit ihrem Notizbuch auf den sturmumtosten Klippen, um die rau-romantische Atmosphäre der schottischen See einzufangen. Impressionen ihrer Reisen sind auf Instagram, Pinterest, Twitter und auf ihrer Website bianca-iosivoni.de zu finden.
ISBN: 978-3-473-58540-3
EAN: 9783473585403
Reihe: Sturmtochter
Reihennummer: 3
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Zur Themenwelt
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Zur Themenwelt
Autoreninformationen
Bianca Iosivoni
BIANCA IOSIVONI, geb. 1986, schreibt mit Herzblut Young-Adult- und New-Adult-Romane, deren epische Liebesgeschichten und spannungsgeladene Actionplots den Leserinnen regelmäßig den Atem rauben. So auch der Zweiteiler SOUL MATES und die Trilogie STURMTOCHTER, die alle Fans von Urban Fantasy begeistern. Schon als Teenager begann Bianca Iosivoni mit dem Schreiben und kann sich nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Nach dem Studium der Sozialwissenschaften und der Mitarbeit in einer Online-Redaktion hat sie den Kampf gegen die tägliche Ideenflut längst aufgegeben. Was daher immer parat sein muss: Notizbuch, Schokolade und mindestens eine Tasse Kaffee. Alles, was die Autorin inspiriert und bewegt, teilt sie auf Twitter, Instagram, Pinterest und auf ihrer Website bianca-iosivoni.de. BIANCA IOSIVONI, geb. 1986, schreibt mit Herzblut Young-Adult- und New-Adult-Romane, deren epische Liebesgeschichten und spannungsgeladene Actionplots den Leserinnen regelmäßig den Atem rauben. So auch der Zweiteiler SOUL MATES und die Trilogie STURMTOCHTER, die alle Fans von Urban Fantasy begeistern. Schon als Teenager begann Bianca Iosivoni mit dem Schreiben und kann sich nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Nach dem Studium der Sozialwissenschaften und der Mitarbeit in einer Online-Redaktion hat sie den Kampf gegen die tägliche Ideenflut längst aufgegeben. Was daher immer parat sein muss: Notizbuch, Schokolade und mindestens eine Tasse Kaffee. Alles, was die Autorin inspiriert und bewegt, teilt sie auf Twitter, Instagram, Pinterest und auf ihrer Website bianca-iosivoni.de.

Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(1)
Dieses Produkt bewerten
5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
50 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
ein aufregender Abschluss mit etwas fadem Beigeschmack
von Sarahs Büchertraum am 18.05.2020
Mit „Sturmtochter – Für immer vereint“ schließt Bianca Iosivoni die gleichnamige Trilogie, um Ava und die vier Elemente-Clans ab.

Die Handlung des dritten Teils knüpft an das unfassbare Ende vom zweiten Band an.
Trotzdem für mich einige Monate zwischen dem Lesen der Bücher lagen,
bin ich wieder gut ins Geschehen hineingekommen,
was nicht zuletzt auch daran lag, dass die Ereignisse der vorangegangenen Bände vorab noch einmal geschildert werden.

Der Schreibstil ist gewohnt angenehm und locker.
Die Handlung wird zum Teil aus Avas Perspektive geschildert.
Ein Erzähler gibt jedoch immer häufiger auch Einblick in die Handlung rund um Avas Freunde, Lance, Reid, Sloane und Juliana.

Der Abschluss der Reihe hat mir gut gefallen,
kam für mich aber dennoch nicht an die ersten zwei Bände heran.
Zum Teil fand ich die Handlung ein wenig langatmig,
was wohl an dem gehäuften Perspektivenwechsel und den damit einhergehenden Handlungssträngen lag.
Es war zwar spannend, und ich habe mit jeden von ihnen mitgefiebert,
dennoch war es mir ein bisschen zu viel.
Ansonsten gibt es in diesem Band sehr viel Spannung und Action.
Ich konnte wieder einmal nicht aufhören zu lesen!

Die Liebesgeschichte zwischen Reed und Ava, trotz oder vor allem wegen ihrer unterschiedlichen Herkunft, fand ich sehr schön,
ist hier aber weitestgehend in den Hintergrund gedrängt worden.
Dafür knistert es an anderen Stellen.

Die Handlung rund um den Machtkampf der Elemente war fesselnd und spannend.
Der Showdown ist dem Finale würdig,
hinterließ jedoch auch einen faden Beigeschmack.
Ein bisschen schade finde ich nämlich, dass man nicht noch in einem kleinen Epilog erfährt, wie sich das Zusammenleben der Clans verändert hat.

Im Großen und Ganzen war es ein aufregendes und spannungsreiches Finale,
sodass ich die Geschichte von Ava, Lance und ihren Freunden nun mit einem lachenden und einem weinenden Auge beiseite legen kann.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten