Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal

(1)
Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal - Bild 6 - Klicken zum Vergößern
Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal - Bild 7 - Klicken zum Vergößern
Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal - Bild 8 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
14,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal

Ein alter Fluch liegt auf den Elite-Internaten Chesterfield und St. Burrington. Als Alice eines Tages eine versteinerte Mitschülerin entdeckt und auf ihrem eigenen Handgelenk plötzlich eine Schachfigur auftaucht, muss sie das Spiel mitspielen.

Weitere Produktinformationen

Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Elite-Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Doch als sie eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auf ihrem eigenen Handgelenk das Zeichen einer Schachfigur auftaucht, ist es für eine Flucht zu spät.
ISBN: 978-3-473-58567-0
EAN: 9783473585670
Reihennummer: 1
Autor: Stella Tack
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Autoreninformationen
Stella Tack
Stella Tack, geb. 1995, absolvierte nach ihrem Schulabschluss eine therapeutische Ausbildung. Ihre Leidenschaft für mystische Magier, freche Feen, depressive Vampire, abenteuerlustige Zeitreisende, sexy Dämonen, und Bad Boys motivierte sie, selbst in die Computertasten zu hauen. Mit ein wenig Glück, viel Spaß und einer großen Portion Selbstironie schreibt sie seither ihre eigenen knisternden Lovestorys und actiongeladenen Romantic-Fantasy-Stoffe, mit dem sie letztendlich nicht nur sich selbst begeistern konnte. Mit „Kiss me once“, 2019 erschienen bei Ravensburger, landet sie einen Bestseller und erzielte beim Leserpreis 2019 der Lese-Community Lovelybooks in der Kategorie „Jugendbuch - Belletristik“ den 2. Platz. Mehr über die neusten Projekte, das quirlige Schreib- und Familienleben der Autorin gibt es auf www.stella-tack.com, Facebook und Instagram. Stella Tack, geb. 1995, absolvierte nach ihrem Schulabschluss eine therapeutische Ausbildung. Ihre Leidenschaft für mystische Magier, freche Feen, depressive Vampire, abenteuerlustige Zeitreisende, sexy Dämonen, und Bad Boys motivierte sie, selbst in die Computertasten zu hauen. Mit ein wenig Glück, viel Spaß und einer großen Portion Selbstironie schreibt sie seither ihre eigenen knisternden Lovestorys und actiongeladenen Romantic-Fantasy-Stoffe, mit dem sie letztendlich nicht nur sich selbst begeistern konnte. Mit „Kiss me once“, 2019 erschienen bei Ravensburger, landet sie einen Bestseller und erzielte beim Leserpreis 2019 der Lese-Community Lovelybooks in der Kategorie „Jugendbuch - Belletristik“ den 2. Platz. Mehr über die neusten Projekte, das quirlige Schreib- und Familienleben der Autorin gibt es auf www.stella-tack.com, Facebook und Instagram.

Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(1)
Dieses Produkt bewerten
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
48 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
...
von Weinlachgummi am 04.02.2020
Ich war ganz überrascht, wie gut mir dann die Geschichte gefallen hat. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Das Buch ließ sich wahnsinnig gut lesen. Ich habe es an einem Tag begonnen, einfach nur um mal rein zu lesen und dann am nächsten auch schon beendet, weil ich es nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Dies lag unter anderem an dem tollen Schreibstil von Stella Tack, der einfach gehalten ist , aber nicht plump. Es gibt Bücher, da stolpert man immer wieder über umständliche Sätze, doch hier war es einfach ein durch die Seiten fliegen. Und ich konnte mir auch alles sehr gut bildlich vorstellen. Was bei so einer Kulisse, der dunkle Wald, die imposanten Internate und dann die Schüler an sich, ein tolles Kopfkino war. Ganz zu schweigen von den kämpfen.

Zum anderem fand ich die Geschichte unheimlich spannend. Ja, irgendwie hat man alles schon mal gehört, aber in der Konstellation war mir die Geschichte neu und konnte mich völlig in ihren Bann ziehen. Ich fand die Idee einfach mega. Mit dem Fluch und dem Schachspiel, den Spielern und auch die gewisse Brutalität, die das ganze nicht zu weich macht.

Die Symbolik bzw. der Märchenbezug, dass die Protagonistin Alice heißt und gelegentlich einer weißen Katze folgt hat mir richtig gut gefallen und auch so mancher Spruch der zwischen den beiden gefallen ist. Leider wurde für mich zu viel geflucht, okay ist vielleicht ganz normal und zeitgemäß, aber ich mag es einfach nicht, wenn man sich Beschimpfungen an den Kopf wirft. Ansonsten kann ich aber nicht meckern und bin total gespannt auf den nächsten Band.

Fazit:
Schwarz oder Weiß.
Für welche Seite wird sich Alice entscheiden?
Ein Jahrhunderte alter Fluch, alle 30zig Jahre muss eine Partie Schach gespielt werden,
doch der Einsatz
ist das Leben selbst.
Wahnsinnig spannend und fesselnd, ich bin nur so durch die Seiten geflogen.
Die Idee der Geschichte und alles drum herum war Top.
Und auch die Charaktere mochte ich.
Ich hätte dann gerne Band 2, jetzt :-D
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten