48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 1
48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 2
48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 3
48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 4
48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 5
48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 6
48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 7
48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 8
48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 9
48025 Kindersachbücher Keine bösen Tiere von Ravensburger 10
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 1 - Ravensburger
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 2 - Ravensburger
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 3 - Ravensburger
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 4 - Ravensburger
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 5 - Ravensburger
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 6 - Ravensburger
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 7 - Ravensburger
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 8 - Ravensburger
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 9 - Ravensburger
Keine bösen Tiere Kinderbücher;Kindersachbücher - Bild 10 - Ravensburger

Keine bösen Tiere - Das etwas andere Tierbuch für Kinder ab 7 Jahren

von Ingrid Ickler
(10)
Keine bösen Tiere - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Keine bösen Tiere - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Keine bösen Tiere - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Keine bösen Tiere - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Keine bösen Tiere - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
Keine bösen Tiere - Bild 6 - Klicken zum Vergößern
Keine bösen Tiere - Bild 7 - Klicken zum Vergößern
Keine bösen Tiere - Bild 8 - Klicken zum Vergößern
Keine bösen Tiere - Bild 9 - Klicken zum Vergößern
Keine bösen Tiere - Bild 10 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
14,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
id="trbo-below-details-product-info"

Über Keine bösen Tiere

Fressen Motten Klamotten?

Ein Buch, das mit Vorurteilen über Spinnen, Ratten und Killerwale aufräumt. Wissenswerte Fakten zu Tieren, ihrer Lebensweise und ihrer Rolle für das Ökosystem werden auf ein neue und witzige Weise präsentiert.

Weitere Produktinformationen

Witziges Kindersachbuch wirft einen frischen Blick auf die Tiere

Manche Tiere finden wir einfach eklig oder sie jagen uns eine Gänsehaut über den Rücken. Wir sagen Pfui-Spinne, flüchten uns vor Mäusen auf Tische und Stühle oder finden Geier fies. Aber haben diese Tiere ihren schlechten Ruf verdient? Dieses Kindersachbuch räumt mit den Vorurteilen über diebische Elstern, böse Killerwale oder gemeine Raubmöwen auf und erläutert, welche wichtige Rolle sie für unser Ökosystem spielen.



Wir Menschen begegnen den Tieren häufig mit einer ganzen Reihe von Vorurteilen. Indem dieses Buch konsequent die Perspektive unserer tierischen Mitbewohner einnimmt, räumt es mit Stereotypen und Missverständnissen auf und bringt uns dazu, unsere Sichtweise zu hinterfragen und über unsere Vorannahmen zu lachen.
Fressen Motten nur Klamotten? Weit gefehlt! Die meisten Nachtfalter sind wunderschön und leisten einen wichtigen Beitrag zur Bestäubung unserer Pflanzenwelt. Sind Spinnen gruselige Krabbeltiere, die uns Angst machen wollen? Quatsch! Spinnen haben mehr Angst vor uns, als wir vor ihnen und sie fangen Insekten wie Stechmücken, die uns sonst sehr lästig werden können.
Sophie Corrigans witzige Illustrationen bringen die Leser zum Lachen, während sie zusammen mit den Sachtexten wissenswerte und wahre Fakten über Schlangen, Wölfe und Mistkäfer aufdecken.
ISBN: 978-3-473-48025-8
EAN: 9783473480258
Urheber: Ingrid Ickler
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.
id="trbo-below-details-description"
Mehr entdecken
Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
id="trbo-below-details-more-info"
Mehr entdecken
Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Zuletzt gesehen
id="trbo-below-details-last-viewed-products"
id="trbo-below-details-suggested-products"
Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
Dieses Produkt bewerten
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
1 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Toll gemacht und gut durchdacht
von Daggy am 06.08.2022
Über Tiere gibt es viele Vorurteile, so bringen schwarze Katzen Unglück und Raben klauen wie die Raben eben. Hier finden 38 Tiere es wäre „Zeit uns besser kennenzulernen!“
Zu beginn lesen wir von den gruseligen Spinnen, sie sind „fies mit Absicht.“ Auf der Doppelseite sehen wir eine schlafendes Kind und überall sind Spinnennetze und Spinnen mit roten Augen. „Alle Quatsch“ ist die nächste Seite überschrieben und kleine kurze Texte widerlegen die Aussagen der Vorseite. Dazu gibt es noch ein Feld „Fakten“, dort erfahren wir einiges über diese Tiere. Die hier abgebildete Spinne schaut uns niedlich an und zeigt ihre süßen Füßchen.
Weiter geht es mit der schwarzen Katze, später geht es um „Böse Hunde“. Viel Neues habe ich über die Vampirfledermaus gelernt, die das Blut von Nutztieren trinkt, aber uns Menschen verschont. Dass die Hyäne nicht strohdumm, sondern cleverer als ein Schimpanse ist, erstaunt mich wenig. Auch für Ratten und Mäuse wird eine Lanze gebrochen, genauso wie für Motten, Nacktschnecken und Schnappschildkröten.
Immer lesen wir erst, was Böses über diese Tiere in der Welt verbreitet wird, auf der Seite sind die Tiere auch fies dargestellt, den folgt z.B. unter dem Titel „Leute so schlimm bin ich nicht!“ eine Klarstellung mit einigem Neuen.
Ich befürchte Wespen und Quallen werden nie meine Lieblingstiere werden, aber vielleicht sind sie doch nicht ganz so schlimm.
Auf jeden Fall vermittelt das Buch auf eine ungewöhnlichen Art Sachwissen.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
2 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Böse? - von wegen
von CW am 02.08.2022
Wer kennt Sie nicht? Die gängigen Vorurteile von einigen Tierarten sind weit verbreitet, aber was steckt dahinter? In diesem Buch werden erst auf einer Doppelseite die Vorurteile benannt. Passend dazu sind die Tierarten hier nicht so nett gezeichnet. Darauf folgt eine Doppelseite, die mit Fakten ebendiese entkräftet. Hier sind die Tiere betont niedlich dargestellt. Unser Favorit ist das Mäuschen mit den riesigen Kulleraugen, dass möchte man am liebsten gleich knuddeln. Dabei gibt es einen Kasten mit den wichtigsten Fakten, der sehr übersichtlich gestaltet ist. Meinen Jungs und mir haben übrigens die Seiten mit den Vorurteilen riesig Spaß bereitet, da wir einige davon gar nicht kannten;) Das Buch wirkt mit den Sprechblasen und kurzen Informationen eher wie ein Comic und ist daher sehr gut für Erst- und Weingläser geeignet. Ich würde es sogar als Vorlesebuch für noch jüngere Kinder empfehlen, da man zum einen Vorurteile nie früh genug abbauen kann und durch die vielen Bilder es einen leichten Bilderbuchcharakter hat. Für ältere Kinder, die sehr biologiebegeistert sind, liefert es allerdings nur wenig neue Informationen. Hier kam das Buch jedenfalls sehr gut an und wir haben einiges Neues über Schnappschildkröte, Vampirfledermaus, Ratte, Opossum, Spinne und Co. gelernt.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
30 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Interssantes Kinderbuch
von nasa am 16.02.2022
Keine Bösen Tiere ist ein etwas anderes Tierbuch für Kinder ab 7 Jahren und räumt mit einigen Vorurteilen auf. Es gibt Tiere von denen behauptet wird das sie dreckig, eklig, fies und bösartig sind.

Dieses Buch zeigt den Kindern in einfacher Sprache und mit vielen Bildern, dass das nicht stimmt. Dazu hat sich die Autorin 38 Tiere raus gesucht. Jedem Tier hat sie 4 Seiten gewidmet. Zuerst zeigt sie auf zwei Seiten die Vorurteile und ihre vermeintlich schlechten Seiten auf. Auf den folgenden zwei Seiten wird mit dem Vorurteil aufgeräumt und es werden Fakten aufgezeigt die das Tier in einem besseren Licht darstellen.

Das Buch ist liebevoll und informativ gestaltet. Unser Sohn ist acht und er liebt dieses Buch. Er hat es ganz schnell alleine durch gelesen gehabt. Dies ist durch die eher kurzen Passagen für Leseanfänger und auch für ältere sehr angenehm. Da es keinen echten Fortlaufenden Text gibt sondern eher Sprechblasen bzw kleine Absätze in dem immer eine andere Sache hervorgehoben wird können Kinder sich eher darauf konzentrieren und mit Spaß an das Buch ran gehen.

Die Sprache ist kindgerecht und witzig, manchmal auch etwas eklig aber selbst diese Stellen werden humorvoll aufgearbeitet. Am Ende des Buches gibt es ein Glossar das Fachbegriffe und schwierige Wörter nochmal aufgreift und einfach erklärt. Die Illustrationen sind farbenfroh, kindgerecht, bunt und nicht wirklich realistisch. Aber dies macht es für Kinder noch interessanter und bleibt ihnen eher im Gedächtnis.

Wir waren zwar nicht mit jedem Vorurteil und jedem Fakt über das Tier einverstanden. Auch hatten wir das Gefühl nicht bei jedem Tier etwas neues zu erfahren. Aber darauf kommt es für mich auch nicht an. Es ist wichtig Kindern die Angst vor den Tieren zu nehmen und ihnen zu zeigen das jedes Lebewesen seinen Raum und seine eigenen Eigenschaften hat.

Ein tolles, unterhaltsames Kinderbuch bei dem ganz nebenbei spielerisch mit Vorurteilen aufgeräumt wird und den Kindern Wissen vermittelt wird.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
31 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Süß und informativ
von Elbiemora am 15.02.2022
Meine Tochter ist ganz begeistert von diesem Buch!

Schon das Cover ist sehr interessant gestaltet und macht auf den Inhalt des Buches ganz neugierig.
Vielen Tieren und Insekten gegenüber hat man viele Vorurteile. In diesem Buch werden zuerst auf einer Doppelseite die Klischees und Vorurteile aufgeführt -teilweise gruselig, teilweise auch sehr lustig. Dabei ist das Tier böse oder gemein schauend abgebildet. Auf der nächsten Doppelseite ist das Tier dann ganz süß abgebildet und es stehen viele Fakten über das Tier. Es wird klar gemacht, welche Klischees gar nicht stimmen oder aus welchen Gründen ein Tier so handelt wie es eben handelt. Es werden auch viele positive Eigenschaften genannt.

Das Buch ist auf alle Fälle sehr unterhaltsam und wirklich sehr informativ! Ich halte es für sehr gelungen und finde es total empfehlenswert!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
31 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Abbau von Vorurteilen bei Groß und Klein
von Kerstin Röttger am 09.02.2022
Wir finden das Buch aufgrund des Covers einfach toll, es spricht uns sehr an. Hochwertig und interessant. Ein Buch , was mit Vorurteilen über Tiere aufräumt, finde ich persönlich sehr gut. In der heutigen Zeit werden die meisten Kinder damit groß, dass viele Tiere ekelig und gefährlich sind. Was sehr schade ist. In diesem Buch wird mit Illustrationen und witzigen , aber auch lehrhaften Texten der Weg zu einem guten Miteinander mit den Tieren gezeigt.
Erst werden die Tiere, teilweise richtig gruselig und fies dargestellt, auf der nächsten Seite dann total niedlich und nutzvoll.
Allerdings gibt es auch Tiere, die unsere 5-jährige gar nicht kennt. So guckt sie sich immer wieder bestimmte Tiere an .
Erwähnenswert finde ich noch, dass am Ende schwierige Wörter erklärt werden , sehr gut für Kinder, die selbst lesen.
Wir würden es uns wieder kaufen
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
id="trbo-below-main-content"
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten