Fragen zu Fotopuzzles

Druckqualität:
Die Druckqualität Ihres Fotopuzzles hängt sehr stark von der Bildqualität Ihres Fotos ab. Es gilt: Je größer das gewählte Puzzle ist, desto größer muss das Format Ihres Fotos sein. Für eine gute Druckqualität empfehlen wir Ihnen folgendes Bildformat in Pixel bei der Mindestauflösung von 150 dpi (ideal für Fotopuzzles ist eine Auflösung von 300 dpi):
  • 49 Teile: 1063 x 1063 Pixel (BxH)
  • 100 / 200 / 300 / 500 Teile: 2125 x 2893 Pixel (BxH)
  • 1000 Teile: 2953 x 4134 Pixel (BxH)
  • 1500 Teile: 4724 x 3543 Pixel (BxH)
  • 2000 Teile: 5788 x 4430 Pixel (BxH)
  • 72 Teile Rahmenpuzzle: 1506 x 1978 Pixel (BxH)

Nachdem Sie Ihr Bild hochgeladen haben, wird Ihnen auf einer Skala von 1 bis 5 Sternen angezeigt, ob Ihr hochgeladenes Foto für das ausgewählte Produkt-Format geeignet ist:
  • 5 Sterne - Sehr gute Auflösung
  • 4 Sterne - Gute Auflösung
  • 3 Sterne - Durchschnittliche Auflösung, evtl. unscharf
  • 2 Sterne - Mäßige Auflösung, unscharf
  • 1 Stern - Schlechte Auflösung, sehr unscharf

Achtung: Diese Skala bezieht sich ausschließlich auf die Auflösung Ihres Bildes. Die Schärfe und die allgemeine Qualität Ihres Fotos werden hierbei nicht berücksichtigt. Die hochgeladenen Fotos werden von uns nicht verändert und auch keiner weiteren Prüfung unterzogen!

Ist die Auflösung Ihres Bilds für das gewählte Format nicht geeignet, können Sie den Bestellprozess nicht fortsetzen. Sie können dann ein anderes Puzzle-Format wählen oder eine andere Bilddatei mit der erforderlichen Qualität hochladen.

Bildausschnitt:
Beim Druck Ihres Fotopuzzles können an den Rändern einige Millimeter verloren gehen. Beachten Sie daher bei der Wahl des Bildausschnittes, dass keine wichtigen Details Ihres Fotos am Rand platziert sind, wie beispielsweise Überschriften oder Unterschriften. Wir empfehlen, einen Puffer von ca. 1 cm zu jedem Rand des Motives einzuplanen, um ihr Puzzlemotiv mit allen relevanten Details abbilden zu können.

Tipps:
  1. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Bildmotiv nicht verwackelt oder unscharf ist, da dies die Qualität Ihres Puzzles ebenfalls negativ beeinflussen kann.
  2. Das Bild sollte nicht zu dunkel sein. Gedruckt wird ein Bild immer etwas dunkler wirken als auf einem Bildschirm. Das liegt daran, dass das Bild auf dem Bildschirm von hinten angeleuchtet wird.
  3. Das Fotopuzzle ist einfacher zu puzzeln, wenn auf Ihrem Bild viele unterschiedliche Farben zu sehen sind.
  4. Helle, leuchtende Farben sind einfacher zu puzzeln als dunkle, matte Farben.
  5. Wichtig sind scharfe Konturen, auch im Hintergrund des Motivs. So finden Sie schneller die passenden Teile.
  6. Je mehr Details Ihr Motiv zeigt, desto einfacher ist das Puzzeln. Ein Bereich mit viel blauem Himmel fordert beispielsweise viel Geduld beim Finden der passenden Teile.
Druckqualität:
Die Druckqualität Ihres Fotopuzzles hängt sehr stark von der Bildqualität Ihres Fotos ab. Es gilt: Je größer das gewählte Puzzle ist, desto größer muss das Format Ihres Fotos sein. Für eine gute Druckqualität empfehlen wir Ihnen folgendes Bildformat in Pixel bei der Mindestauflösung von 150 dpi (ideal für Fotopuzzles ist eine Auflösung von 300 dpi):
  • 49 Teile: 1063 x 1063 Pixel (BxH)
  • 100 / 200 / 300 / 500 Teile: 2125 x 2893 Pixel (BxH)
  • 1000 Teile: 2953 x 4134 Pixel (BxH)
  • 1500 Teile: 4724 x 3543 Pixel (BxH)
  • 2000 Teile: 5788 x 4430 Pixel (BxH)
  • 72 Teile Rahmenpuzzle: 1506 x 1978 Pixel (BxH)

Nachdem Sie Ihr Bild hochgeladen haben, wird Ihnen auf einer Skala von 1 bis 5 Sternen angezeigt, ob Ihr hochgeladenes Foto für das ausgewählte Produkt-Format geeignet ist:
  • 5 Sterne - Sehr gute Auflösung
  • 4 Sterne - Gute Auflösung
  • 3 Sterne - Durchschnittliche Auflösung, evtl. unscharf
  • 2 Sterne - Mäßige Auflösung, unscharf
  • 1 Stern - Schlechte Auflösung, sehr unscharf

Achtung: Diese Skala bezieht sich ausschließlich auf die Auflösung Ihres Bildes. Die Schärfe und die allgemeine Qualität Ihres Fotos werden hierbei nicht berücksichtigt. Die hochgeladenen Fotos werden von uns nicht verändert und auch keiner weiteren Prüfung unterzogen!

Ist die Auflösung Ihres Bilds für das gewählte Format nicht geeignet, können Sie den Bestellprozess nicht fortsetzen. Sie können dann ein anderes Puzzle-Format wählen oder eine andere Bilddatei mit der erforderlichen Qualität hochladen.

Bildausschnitt:
Beim Druck Ihres Fotopuzzles können an den Rändern einige Millimeter verloren gehen. Beachten Sie daher bei der Wahl des Bildausschnittes, dass keine wichtigen Details Ihres Fotos am Rand platziert sind, wie beispielsweise Überschriften oder Unterschriften. Wir empfehlen, einen Puffer von ca. 1 cm zu jedem Rand des Motives einzuplanen, um ihr Puzzlemotiv mit allen relevanten Details abbilden zu können.

Tipps:
  1. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Bildmotiv nicht verwackelt oder unscharf ist, da dies die Qualität Ihres Puzzles ebenfalls negativ beeinflussen kann.
  2. Das Bild sollte nicht zu dunkel sein. Gedruckt wird ein Bild immer etwas dunkler wirken als auf einem Bildschirm. Das liegt daran, dass das Bild auf dem Bildschirm von hinten angeleuchtet wird.
  3. Das Fotopuzzle ist einfacher zu puzzeln, wenn auf Ihrem Bild viele unterschiedliche Farben zu sehen sind.
  4. Helle, leuchtende Farben sind einfacher zu puzzeln als dunkle, matte Farben.
  5. Wichtig sind scharfe Konturen, auch im Hintergrund des Motivs. So finden Sie schneller die passenden Teile.
  6. Je mehr Details Ihr Motiv zeigt, desto einfacher ist das Puzzeln. Ein Bereich mit viel blauem Himmel fordert beispielsweise viel Geduld beim Finden der passenden Teile.

Keine Antwort auf ihre Frage gefunden?

Nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt auf!

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten