Ein Bolzplatz für alle

von Jaromir Konecny / Ralf Marczinczik
Ein Bolzplatz für alle - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Ein Bolzplatz für alle - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Ein Bolzplatz für alle - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Ein Bolzplatz für alle - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Ein Bolzplatz für alle - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
Ein Bolzplatz für alle - Bild 6 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
7,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über Ein Bolzplatz für alle

Wenn es nach Karl geht, gehört der Bolzplatz den Jungs. Dabei kann auch Lucy super kicken. Wird Felix sich trauen, seiner besten Freundin beizustehen? Ein Spiel um den Bolzplatz soll die Entscheidung bringen. Ab Klasse 3.

Weitere Produktinformationen

Felix, seine Freundin Lucy und Karl können ziemlich gut kicken. Auf dem Bolzplatz der Schule bestimmt Karl plötzlich, dass dort nur noch Jungs spielen dürfen. Hausmeister Büttke schlägt ein Spiel „Jungs gegen Mädchen“ vor. Doch Felix will nicht gegen Lucy spielen, und nachdem ihn die Jungs wegen seiner langen Haare ohnehin „Mädchen“ nennen, beschließt er, in Lucys Mannschaft mitzuspielen. Ein rasantes Spiel beginnt ...
ISBN: 978-3-473-36571-5
EAN: 9783473365715
Produktwebseite: http://www.leserabe.de
Autor: Jaromir Konecny / Ralf Marczinczik
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Autoreninformationen
Jaromir Konecny
Jaromir Konecny, geboren in Prag, hat nach dem Studium der Chemie an der Technischen Universität München und seiner Promotion einige Jahre als wissenschaftlicher Assistent an der TU München gearbeitet. Zurzeit ist er freier Schriftsteller und Publizist und hat sich vor allem mit „Doktorspiele“ ei-nen Namen gemacht – ein offenes Buch über die erste Liebe und Sexualität. Die Verfilmung des Buches kam im September 2014 mit namhaften deutschen Schauspielern in die Kinos. Konecny ist zudem einer der Mitbegründer der deutschen Poetry-Slam-Szene. Jaromir Konecny, geboren in Prag, hat nach dem Studium der Chemie an der Technischen Universität München und seiner Promotion einige Jahre als wissenschaftlicher Assistent an der TU München gearbeitet. Zurzeit ist er freier Schriftsteller und Publizist und hat sich vor allem mit „Doktorspiele“ ei-nen Namen gemacht – ein offenes Buch über die erste Liebe und Sexualität. Die Verfilmung des Buches kam im September 2014 mit namhaften deutschen Schauspielern in die Kinos. Konecny ist zudem einer der Mitbegründer der deutschen Poetry-Slam-Szene.

Zuletzt gesehen
Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten