Über 2 Seelen. Das erste Buch der Unsterblichkeit

Zwei Seelen begegnen sich nie zufällig

Drei Männer ziehen in Kelas Haus und stellen ihr Leben auf den Kopf. Besonders Nero bringt ihr Herz durcheinander. Dabei weiß sie nicht, was er vor ihr verbirgt: Sie ist längst Teil eines Spiels um Leben und Tod …

Weitere Produktinformationen

Zwei Seelen. Ein Schicksal.


Als drei geheimnisvolle junge Männer in ihr Haus ziehen, wird Kelas Leben noch verwirrender als ohnehin schon. Schließlich spricht sie seit Kurzem mit dem Geist ihres Großvaters und erhält rätselhafte Briefe. Besonders einer der neuen Mitbewohner, der unnahbare Nero, bringt Kelas Herz völlig durcheinander. Dabei hat sie keine Ahnung, was er vor ihr verbirgt: Sie ist längst Teil eines Spiels um Leben und Tod – und Nero ist nicht nur unsterblich, sondern auch für immer an eine andere gebunden …

Band 1 der atemberaubenden Romantasy-Reihe von Bestsellerautorin Rose Snow
ISBN: 978-3-473-40211-3
EAN: 9783473402113
Reihennummer: 1
Urheber: Rose Snow
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(3)
Dieses Produkt bewerten
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
32 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Durchhalten lohnt sich
von Lysann am 06.03.2022
Für mich ist es das erste Buch des Autorenduos Rose Snow. Ich war sehr gespannt, denn ich habe schon viel gutes gehört.

Der Einstieg in die Geschichte konnte mich sofort begeistern, ich fühlte mich gleich angekommen. Der Schreibstil aus der Sicht von Katalea gefällt mir auch sehr gut. Ich hätte es auch toll gefunden, wenn Nero ab und an etwas aus seiner Sicht hätte beisteuern können.

Nero ist wirklich von Anfang an ein absolut geheimnisvoller Fremder. Er erzählt Katalea immer nur die Häppchen, die sie unbedingt kennen musste. Egal, wie kooperativ sie sich zeigte. Sie schien in seinen Augen nie die volle Wahrheit zu verdienen.

Mich hat dieser Typ echt zusehends Nerven gekostet. Nach 3/4 des Buches war ich irgendwann nur noch von ihm genervt. Und dann kam das Ende und hat mich wirklich versöhnlich gestimmt. So vieles war plötzlich ein wenig nachvollziehbarer, Nero ließ hin und wieder kurz die Maske fallen.

Katalea hingegen mochte ich sehr gern. Sie musste schon soviel durchmachen und trägt ihr Schicksal dennoch mit Würde. Hilft Nero und den anderen. Ist ein wirklich toller Mensch.

Die Lovestory war für mich nicht ganz greifbar. Ok, der Typ ist undurchsichtig, unnahbar und heiß. Aber eben hin und wieder auch echt total daneben. Und Kela machte auch nicht den Eindruck, warum sie etwas ganz besonderes für Nero sein sollte. Mir war dieser Part irgendwie zu gewollt.

Die Welt, in die Katalea reinrutscht, finde ich sehr interessant. Ich rätsle immer noch über ihre genaue Rolle in allem. Es werden soviele Fragen aufgeworfen. Einige klären sich, andere werde ich wohl erst im 2. Band beantwortet bekommen.

Nachdem die Handlung den Großteil des Buches eher vor sich hinplätscherte, nahm sie im letzten Viertel soviel Fahrt auf, dass ich neugierig auf Band 2 geworden bin.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
38 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Romantasy Highlight
von Ginilovesbooks am 13.02.2022
Von Rose Snow habe ich schon einige fantastische Romantasy-Reihen gelesen und trotzdem hat mich „2 Seelen“ noch einmal positiv überrascht.

Kela ist eine starke Protagonistin, die plötzlich mit vielen neuen magischen Gegebenheiten und Geheimnissen konfrontiert wird und das alles gut wegsteckt und aufnimmt. Sie steht für ihre Meinung ein und traut auf ihr Gefühl. Dabei wirkt sie unglaublich sympathisch und hat mit ihrem trockenen Humor so einige Sprüche auf Lager. Nero ist ein typischer Bad Boy, wie wir ihn in vielen Geschichten finden. Er hat viele Geheimnisse, sodass man ihn bis zum Ende nicht gänzlich durchschauen kann. Seine Art, die einerseits sehr trocken und emotionslos, andererseits aber auch herzlich und liebevoll ist, macht die magische und spannende Atmosphäre zwischen Kela und ihm aus.

In der Geschichte bringen die Nebencharaktere viele wichtige Komponenten mit. Einerseits gibt es den Großvater, der als Geist seine Rolle in der Geschichte sucht. Seine nervige Art sorgt für viele Lacher und lockert die Handlung gerade im ersten Teil gut auf. Gleichzeitig ist er aber auch eine Figur, die sich mit dem Tod und der Vergangenheit beschäftigt. Dieses Thema vertieft auch Oscar, der Nachbar von Kela, der mit neun Jahren an einem schwachen Herzen stirbt. Rose Snow nehmen diese schwere Komponente des Todes in ihre Geschichte auf, sprechen all die Dinge aus, die man oftmals denkt: Dass es nicht immer fair läuft im Leben und das manche Abschiede schwerer sind als andere. Dabei wird die Geschichte aber niemals schwere Kost, sondern bringt mich als Leserin zum Nachdenken.

Die Story mit ihren Charakteren hat eine enorme Entwicklung durchgemacht. Die erste Hälfe des Buches war sehr gut, die zweite Hälfte fantastisch! Unglaublich, wie sich eine gute Geschichte noch einmal steigern kann.

Das Ende verspricht schon jetzt einen aufregenden zweiten Band. Viele Fragen sind noch offen und ich bin gespannt wie, Rose Snow die Fäden der Story verbinden möchte.


War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
39 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Tolle magische Welt
von Elbiemora am 09.02.2022
Das Buch hat mich schon mit der Leseprobe gepackt und ließ bis zur letzten Seite nicht los.

Das Cover ist total hübsch und mystisch und passt absolut perfekt zu dem Buch.
Die Geschichte liest sich sehr leicht und flüssig und die magische Welt in diesem Buch ist mal etwas Neues und Erfrischendes und es war sehr interessant in diese Welt einzutauchen.

Die Charaktere sind sehr authentisch, die Dialoge interessant. Die Protagonistin ist auf Anhieb sympathisch und man fiebert mit ihr direkt mit.
Die Handlung entwickelt sich flüssig und nachvollziehbar und die Wendungen sind nicht vorhersehbar.

Die Protagonistin ist recht auf sich allein gestellt und man weiß bis zum Ende nicht, wem sie vertrauen darf.

Das Ende ist ein fieser Cliffhanger und hat mich eiskalt erwischt. Ich kann jetzt schon den zweiten Band nicht erwarten!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten