Lotta Barfuß und das meschuggene Haus

Lotta Barfuß und das meschuggene Haus - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Lotta Barfuß und das meschuggene Haus - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Lotta Barfuß und das meschuggene Haus - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Lotta Barfuß und das meschuggene Haus - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Lotta Barfuß und das meschuggene Haus - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
Lotta Barfuß und das meschuggene Haus - Bild 6 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
9,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über Lotta Barfuß und das meschuggene Haus

Lottas Wohnhaus soll abgerissen werden. Doch irgendwas stimmt nicht: Das Haus rumpelt, wackelt und durch die Türen gelangt man an ganz neue Orte. Und auch mit dem angeblichen Eigentümer stimmt etwas nicht – der ist nämlich gar nicht der Erbe.

Weitere Produktinformationen

Lotta Barfuß liebt das Haus am Wiesenweg, in dem sie mit ihrem Vater lebt. Warum in aller Welt soll es abgerissen werden? Das scheint dem Haus selbst auch nicht zu passen, denn es wirft mit Ziegeln und Regenrinnen nur so um sich. Als Lotta mit ihrem Freund Lauri ein Netz aus magischen Portalen entdeckt und das geheimnisvolle Mädchen Liis kennenlernt, schöpft sie Hoffnung. Kann sie das Haus vielleicht retten?
ISBN: 978-3-473-40843-6
EAN: 9783473408436
Autor: Jens Steiner
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Autoreninformationen
Melanie Garanin
Die Autorin und Illustratorin Melanie Garanin wurde 1972 in Berlin geboren. Als Kind wollte sie Hundezüchterin werden, merkte aber bald, dass es praktischer und lukrativer war, sie zu zeichnen. Ein besonderes Vorbild war ihr immer der vielschichtige Tomi Ungerer. Mit ihrer Arbeit möchte Melanie Garanin das Leben zeigen. Die Freiheit und Möglichkeit sich seine Welt so zu zeichnen, wie sie einem gefällt, sei eine der schönsten Seiten an ihrem Beruf. Melanie Garanin ist verheiratet und Mutter von vier Kindern. Die Familie lebt in Falkensee. Die Autorin und Illustratorin Melanie Garanin wurde 1972 in Berlin geboren. Als Kind wollte sie Hundezüchterin werden, merkte aber bald, dass es praktischer und lukrativer war, sie zu zeichnen. Ein besonderes Vorbild war ihr immer der vielschichtige Tomi Ungerer. Mit ihrer Arbeit möchte Melanie Garanin das Leben zeigen. Die Freiheit und Möglichkeit sich seine Welt so zu zeichnen, wie sie einem gefällt, sei eine der schönsten Seiten an ihrem Beruf. Melanie Garanin ist verheiratet und Mutter von vier Kindern. Die Familie lebt in Falkensee.

Jens Steiner
Jens Steiner, 1975 als Sohn eines Schweizer Vaters und einer dänischen Mutter in Zürich geboren, wuchs mit beiden Beinen auf helvetischem Boden und mit dem Kopf in einem endlosen Traum vom Ostseestrand auf. Als Student der Germanistik und Philosophie arbeitete er zeitweise in einem Zeitungskiosk, einer Kantine und auf dem Bau, später war er Deutschlehrer und rabaukte als Lektor anderen Autoren im Manuskript herum. Heute ist er selber Autor und denkt nicht im Traum daran, etwas daran zu ändern. Jens Steiner, 1975 als Sohn eines Schweizer Vaters und einer dänischen Mutter in Zürich geboren, wuchs mit beiden Beinen auf helvetischem Boden und mit dem Kopf in einem endlosen Traum vom Ostseestrand auf. Als Student der Germanistik und Philosophie arbeitete er zeitweise in einem Zeitungskiosk, einer Kantine und auf dem Bau, später war er Deutschlehrer und rabaukte als Lektor anderen Autoren im Manuskript herum. Heute ist er selber Autor und denkt nicht im Traum daran, etwas daran zu ändern.

Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten