47998 Kinderliteratur Dragon Ninjas, Band 1: Der Drache der Berge von Ravensburger 1
Dragon Ninjas, Band 1: Der Drache der Berge Kinderbücher;Kinderliteratur - Bild 1 - Ravensburger

Dragon Ninjas, Band 1: Der Drache der Berge

(1)
Dragon Ninjas, Band 1: Der Drache der Berge - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Dieser Artikel ist ausschließlich bei unseren Partnern als E-Book erhältlich.
id="trbo-below-details-product-info"

Über Dragon Ninjas, Band 1: Der Drache der Berge

Drachen + Ninjas = Spannung pur!

Der böse Drache O-Gonsho hat es auf ein magisches Schwert abgesehen, mit dessen Hilfe er die Weltherrschaft an sich reißen kann. Das müssen die Ninja-Schüler Lian, Sui und Pepp natürlich um jeden Preis verhindern! Können sie O-Gonsho zuvorkommen?

Weitere Produktinformationen

Diese Ninjas sind drachenstark!

Der böse Drache O-Gonsho will die vier magischen Waffen der Ninjas in seinen Besitz bringen, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Das müssen die Schüler des geheimen Ninja-Internats Chipanea natürlich unbedingt verhindern! Gemeinsam machen sich die Freunde Lian, Sui und Pepp auf die abenteuerliche Suche nach der ersten Waffe: einem magischen Schwert. Doch O-Gonsho ist ihnen dicht auf den Fersen …

Ein geheimes Ninja-Internat.
Vier magische Waffen.
Und ein böser Drache, der sie in seinen Besitz bringen will ...
Nur die Ninja-Schüler Lian, Sui und Pepp können seine Pläne durchkreuzen. Denn sie sind Dragon Ninjas!

Entdecke alle Abenteuer der „Dragon Ninjas“-Reihe:
Band 1: Der Drache der Berge
Band 2: Der Drache des Feuers
Band 3: Der Drache des Himmels
Band 4: Der Drache der Erde
Band 5: Der Drache der Schatten
Band 6: Der Drache des Wassers
ISBN: 978-3-473-47998-6
EAN: 9783473479986
Reihe: Dragon Ninjas
Reihennummer: 1
id="trbo-below-details-description"
Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Anbieter aus.
amazon
itunes
kobobooks
tigerbooks
google
Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
id="trbo-below-details-more-info"
Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Informationen über den Urheber
Michael Petrowitz
Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen, für sein Erstleser-Abenteuer "Kung-Fu im Turnschuh" wurde er 2017 mit den „Preuschhof-Preis für Kinderliteratur“ ausgezeichnet. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin. Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen, für sein Erstleser-Abenteuer "Kung-Fu im Turnschuh" wurde er 2017 mit den „Preuschhof-Preis für Kinderliteratur“ ausgezeichnet. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin.

id="trbo-below-details-last-viewed-products"
id="trbo-below-details-suggested-products"
Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(1)
Dieses Produkt bewerten
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
220 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Schön fantasiereich
von liesele am 04.03.2020
Ich fand das Cover sehr ansprechend. Die Illustrationen sind sehr gut gelungen. Der Buchtitel verspricht Abenteuer und Fantasie in Einen.
Der Inhalt fesselt vom ersten Moment an. Der Leser wird in einen Geschehen mit hinein gezogen, weiß aber noch nicht wirklich was da genau passiert. Der Hauptcharakter wird nicht richtig vorgestellt. Ich fand es etwas verwirrend. Die eigentliche Geschichte beginnt im 2. Kapitel. Dort lernt der Leser Lian kennen und auch schon lieben. Er ist ein netter kleiner Junge, der den Strudel seines Schicksals gut erträgt und das Beste aus seiner Situation macht. Gut das er seinen eigenen Kopf hat und nicht auf die Erwachsenen hört, denn sonst hätten wir auf sein Abenteuer noch Jahre warten müssen. Mit seinen Freunden gelingt ihm schon jetzt, was die Lehrer ihm erst nach einer Ausbildung zutrauen.

Für mich und meine 8-jährige Probeleserin ein tolles Abenteuer. Die Charaktere sind sofort sympatisch, trotz ihrer eigentlichen Aussenseiterrolle (dick und tolpatisch, Streber) können sie zusammen alles erreichen.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
id="trbo-below-main-content"
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten