Ninjageschichten - Leserabe ab 2. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 7 Jahren

von Michael Petrowitz / Pascal Nöldner
Leserabe - 2. Lesestufe: Ninjageschichten - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Leserabe - 2. Lesestufe: Ninjageschichten - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Leserabe - 2. Lesestufe: Ninjageschichten - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Leserabe - 2. Lesestufe: Ninjageschichten - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Leserabe - 2. Lesestufe: Ninjageschichten - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
7,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über Leserabe - 2. Lesestufe: Ninjageschichten

Ninjas in Aktion

Wer hat den Schatz im Leuchtturm versteckt? Wo ist das Handy von Maries Mutter? Wurde beim Wettlauf geschummelt, damit Timo gewinnen kann? Dieser Band enthält drei spannende Mitratekrimis für kleine Spürnasen.

Weitere Produktinformationen

Niklas erlebt aufregende Ferien bei seiner Ninja-Cousine. Yuri, Mia und Otto müssen im Ninja-Internat eine besondere Prüfung bestehen. Und Anton wird ständig übersehen – bis er ein Ninja wird ... Lesen lernen wie im Flug! Die Kinderbücher der Reihe Leserabe – 2. Lesestufe wurden mit Pädagogen entwickelt und richten sich an fortgeschrittene Erstleser ab der 2. Klasse. Spannende Geschichten in Fibelschrift wecken die Lesemotivation von Mädchen und Jungen ab 7 Jahren. Durch Verständnisfragen zum Text wird das Gelesene spielerisch überprüft.
Empfohlen von Stiftung Lesen, gelistet bei Antolin. Weitere Informationen auf leserabe.de.

Anton wird nie gesehen. Dann steht plötzlich ein Ninja im Schrank und lädt ihn zum Ninja-Training ein. Als Ninja ist Anton sehr gut geeignet. Anton lernt spionieren, sich anschleichen und Wurfstern werfen. Auf dem Heimweg sieht er Lichter im Museum und entdeckt Einbrecher. Er überwältigt und fesselt sie, drückt den Alarmknopf – und verschwindet unbemerkt. Wie ein echter Ninja!Yuri, Mia und Otto bekommen im Ninja-Internat eine Aufgabe: Sie sollen den Stein Ednu-Erf holen, der vom Drachen Wuxi bewacht wird. Yuri ist der Schnellste. Mia weiß, dass man den Stein herausdrehen muss. Otto ist sehr stark. Als die drei sich wiedertreffen, erkennen sie, dass sie den Stein nur zusammen holen können. Niklas verbringt die Ferien bei seiner Tante. Dort würde er viel lieber Computer spielen, statt mit seiner Cousine Nina rauszugehen. Aber diesmal ist es mit ihr anders. Sie kann in den Wolken erkennen, dass es bald regnet. Als ein Wurfstern neben den beiden im Baum landet, durchschaut sie, dass der nur Ablenkung ist, um ihnen heimlich eine geheime Botschaft zukommen zu lassen. Und sie weiß auch, wie man die Nachricht entschlüsselt. Niklas ist begeistert. Das werden die besten Ferien!
ISBN: 978-3-473-46065-6
EAN: 9783473460656
Urheber: Michael Petrowitz / Pascal Nöldner

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Informationen über den Urheber
Michael Petrowitz
Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen, für sein Erstleser-Abenteuer "Kung-Fu im Turnschuh" wurde er 2017 mit den „Preuschhof-Preis für Kinderliteratur“ ausgezeichnet. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin. Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen, für sein Erstleser-Abenteuer "Kung-Fu im Turnschuh" wurde er 2017 mit den „Preuschhof-Preis für Kinderliteratur“ ausgezeichnet. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin.

Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten