Ein Hund für Jule - Leserabe ab 1. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren

von Gina Mayer / Gerhard Schröder
Leserabe - 1. Lesestufe: Ein Hund für Jule - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Leserabe - 1. Lesestufe: Ein Hund für Jule - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Leserabe - 1. Lesestufe: Ein Hund für Jule - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
7,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über Leserabe - 1. Lesestufe: Ein Hund für Jule

Flummi darf bleiben!

Jule schmuggelt einen herrenlosen Hund namens Flummi in die Wohnung. Als der Hausbesitzer den Hund entdeckt, droht er mit der Kündigung. Bis er erfährt, dass Flummi sich als ziemlich guter Wachhund erwiesen hat.

Weitere Produktinformationen

Jule findet einen Hund, der niemandem gehört. In ihrer Wohnung sind keine Haustiere erlaubt, deshalb schmuggelt Jule ihn heimlich ein. Aber der Vermieter kommt ihr auf die Schliche ...
Lesen lernen wie im Flug! Die Kinderbücher der Reihe Leserabe – 1. Lesestufe wurden mit Pädagogen entwickelt und richten sich an Leseanfänger ab der 1. Klasse. Kurze Texte in großer Fibelschrift sichern erste Leseerfolge und steigern die Lesekompetenz von Mädchen und Jungen ab 6 Jahren. Mit Belohnungsstickern.
Empfohlen von Stiftung Lesen, gelistet bei Antolin. Weitere Informationen auf leserabe.de.

Jule findet im Park einen Hund, der niemandem gehört. Auf einem Zettel am Halsband steht: „Ich heiße Flummi, nimm mich mit!“ Jule will den Hund behalten, aber Mama sagt Nein, weil in ihrer Wohnung keine Haustiere erlaubt sind. Sie bringen Flummi ins Tierheim. Dort ist Flummi sehr unglücklich und frisst nicht. Deshalb schmuggelt Jule ihn in einer Tasche zu sich nach Hause und überredet ihre Eltern, es mit dem „heimlichen“ Hund zu versuchen. Doch schon nach einer Woche passiert es. Der Hausbesitzer entdeckt Flummi. „Der Hund muss weg, oder ihr fliegt alle raus“, sagt der Vermieter. Da sie nicht ausziehen können, muss Jule Flummi wieder ins Tierheim bringen. Aber am Abend steht der Hausbesitzer mit dem Hund vor der Tür – Jule darf ihn behalten! Der Vermieter hat gehört, dass Flummi seine Münze gerettet hat, er entschuldigt sich und sagt, dass jedes Haus einen Hund, der so gut aufpasst, gebrauchen kann. Jule und Flummi sind überglücklich!
ISBN: 978-3-473-46046-5
EAN: 9783473460465
Ausstattung: Mit Stickern.
Urheber: Gina Mayer / Gerhard Schröder

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Informationen über den Urheber
Gerhard Schröder
Gerhard Schröder, geboren im April 1963 in Strade, wusste schon früh, dass er "irgendwas mit Zeichnen" machen wollte. Aus dem Drang heraus, gestalten, zeichnen und formen zu wollen, widmete er sich nach seinem Diplom zum Kommunikationsdesigner 2001 auch beruflich der Illustration. An seiner Arbeit liebt er besonders, dass er sich beim Zeichnen wie ein Schauspieler in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen kann. Heute lebte er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern zusammen, welche er gerne durch seine Illustrationen zum Schmunzeln bringt. Und auch wenn er manchmal ganz gern ein Leuchtturmwächter wäre, so hat er doch seine Lieblingsbeschäftigung zum Beruf gemacht. Gerhard Schröder, geboren im April 1963 in Strade, wusste schon früh, dass er "irgendwas mit Zeichnen" machen wollte. Aus dem Drang heraus, gestalten, zeichnen und formen zu wollen, widmete er sich nach seinem Diplom zum Kommunikationsdesigner 2001 auch beruflich der Illustration. An seiner Arbeit liebt er besonders, dass er sich beim Zeichnen wie ein Schauspieler in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen kann. Heute lebte er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern zusammen, welche er gerne durch seine Illustrationen zum Schmunzeln bringt. Und auch wenn er manchmal ganz gern ein Leuchtturmwächter wäre, so hat er doch seine Lieblingsbeschäftigung zum Beruf gemacht.

Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten