Käthe, Band 2: Rettet den Gorilla-Garten!

Käthe, Band 2: Rettet den Gorilla-Garten! - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Käthe, Band 2: Rettet den Gorilla-Garten! - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Käthe, Band 2: Rettet den Gorilla-Garten! - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Käthe, Band 2: Rettet den Gorilla-Garten! - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Käthe, Band 2: Rettet den Gorilla-Garten! - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
12,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über Käthe, Band 2: Rettet den Gorilla-Garten!

Rasante Rettungsaktion

Käthe und ihre Freunde überlegen, wie sie ihren Klassengarten retten können. Benno gibt ein Konzert, Linda eröffnet einen Friseursalon für Puppen, Theo wird erfinderisch und Käthe führt Hunde aus.

Weitere Produktinformationen

Oh nein! Die Pacht für den Gorilla-Garten ist gestiegen! Käthe und ihre Freunde müssen sich also schnellstens überlegen, wie sie Geld sammeln können, um ihren Klassengarten zu erhalten. Wie wäre es mit einem Verkaufsstand mit selbst gemachter Gurkenlimo oder mit einem Blockflötenkonzert auf dem Markt? Käthe führt lieber Hunde aus, denn mit Tieren kennt sie sich aus – naja, zumindest wenn es nicht fünf gleichzeitig sind. Ob das wohl gutgeht?

Auch im zweiten Band ist bei Käthe und ihren Freunden wieder ganz schön was los. Während Käthe sich fragt, ob die Sockenschublade wohl ein geeigneter Ort für eine Wurmzucht wäre, kündigt Oma ihren Besuch an. Juhu, Oma kommt in die Stadt! Doch es gibt auch schlechte Nachrichten: Die Pacht für den Gorilla-Garten ist gestiegen! Sofort überlegen die Kinder, was sie tun können, um Geld zu verdienen. Benno gibt ein Blockflötenkonzert, Linda eröffnet einen Friseursalon für Puppen, Theo erfindet eine Fensterputzmaschine. Käthe möchte Hunde ausführen. Denn mit Tieren kennt sie sich aus. Als sie dann aber mit fünf Hunden gleichzeitig Gassi geht und die beiden Skater Alfi und Sami dazustoßen, ist das Chaos vorprogrammiert. So wird aus einem harmlosen Hundespaziergang schließlich eine rasante Skateboard-Schlittenfahrt. Hoffentlich reicht das Geld am Schluss, um den Gorilla-Garten zu retten! Unbeschwert und aus dem Leben gegriffen erzählen die „Käthe“-Vorlesebücher Alltagsgeschichten, in denen sich Vorlesekinder wiederfinden. Beschrieben wird eine behütete, aber nicht glattgespülte Kindheit mit allem, was dazu gehört: Familienleben, Freundschaften, Kindergarten/Schule, Kindersorgen und das daran Wachsen. Autorin Simone Veenstra schreibt mit viel Einfühlungsvermögen und kindlicher Denke. So gibt sie dem Leser das Gefühl, immer ganz nah an den Figuren und ihrer inneren Gedankenwelt zu sein. Das sorgt nicht nur für ein intensives Vorleseerlebnis, sondern stiftet auch in hohem Maße Identifikationspotential. Käthe-Geschichten sind pure Wohlfühlmomente für die großen Vorleser und die kleinen Zuhörer!
ISBN: 978-3-473-36152-6
EAN: 9783473361526
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Informationen über den Urheber
Simone Veenstra
Simone Veenstra schreibt seit vielen Jahren Kinder-, Jugend- und Erwachsenbücher, Hörspiele, Drehbücher fürs Fernsehen oder Games und Artikel für Zeitschriften. Am meisten Spaß macht es ihr dabei, unterwegs zu sein. Auf Lesungen beispielsweise oder zur Recherche. Manchmal bereist sie dafür andere Länder, manchmal besucht sie Imkerinnen, Bio-Bauernhöfe, Streichelzoos oder Gorilla-Gärten um die Ecke. Simone Veenstra schreibt seit vielen Jahren Kinder-, Jugend- und Erwachsenbücher, Hörspiele, Drehbücher fürs Fernsehen oder Games und Artikel für Zeitschriften. Am meisten Spaß macht es ihr dabei, unterwegs zu sein. Auf Lesungen beispielsweise oder zur Recherche. Manchmal bereist sie dafür andere Länder, manchmal besucht sie Imkerinnen, Bio-Bauernhöfe, Streichelzoos oder Gorilla-Gärten um die Ecke.

Màriam Ben-Arab
Als kleines Kind hielt Màriam Ben-Arab zum ersten Mal einen Zeichenstift in der Hand – und hat ihn seitdem nicht mehr losgelassen. Sie studierte Fine Arts und Illustration an der Universität von Barcelona und an der Escola Llotja. Am liebsten illustriert sie Bücher für Kinder. Eine schönere Arbeit kann sie sich nicht vorstellen – obwohl es wahrscheinlich auch ziemlich cool ist, als Astronaut, die Welt aus dem Weltraum zu sehen. Màriam Ben-Arab lebt in Barcelona. Als kleines Kind hielt Màriam Ben-Arab zum ersten Mal einen Zeichenstift in der Hand – und hat ihn seitdem nicht mehr losgelassen. Sie studierte Fine Arts und Illustration an der Universität von Barcelona und an der Escola Llotja. Am liebsten illustriert sie Bücher für Kinder. Eine schönere Arbeit kann sie sich nicht vorstellen – obwohl es wahrscheinlich auch ziemlich cool ist, als Astronaut, die Welt aus dem Weltraum zu sehen. Màriam Ben-Arab lebt in Barcelona.

Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten