id="trbo-below-details-product-info"

Über Wo ist bloß…? Mein Zoo-Buch zum Sachen suchen

Wo ist bloß ...?

In diesem wimmeligen Spielbuch gibt es viel zu entdecken. Mit Drehscheiben auf den Seiten können die Dinge auf den vollen Seiten gesucht werden. Die 4 Titel der Reihe sind einzeln und in Verkaufskassette lieferbar.

Weitere Produktinformationen

Tierpflegerin Kim ist heute ein bisschen durcheinander. Sie findet ihre Sachen nicht! Hilf ihr doch beim Suchen...

Tierpflegerin Kim startet voller Energie in den Tag. Aber Moment: wo ist bloß ihre Kappe hin? Und der Eimer Futter für die Pinguine war doch eben auch noch neben ihr! Heute ist Kim ein bisschen durcheinander. Hilfst du ihr, die Sachen zu finden?
Auf den wimmeligen Seiten können mithilfe von Drehscheiben die unterschiedlichsten Dinge gesucht werden. Die Bezeichnung der Gegenstände auf den Drehscheiben fördert die Sprachentwicklung.

Dieses lustige Suchbuch begeistert Ihr Kind mit einer erfrischenden Kombination aus Spielbuch zum Mitmachen, Wimmelbuch und lustiger Vorlesegeschichte. So bietet es viel Abwechslung und fördert spielerisch die Entwicklung von Wortschatz und Feinmotorik.
ISBN: 978-3-473-41833-6
EAN: 9783473418336
Ausstattung: Mit Drehscheiben.
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.
id="trbo-below-details-description"
id="trbo-below-details-more-info"
Informationen über den Urheber
Jutta Wetzel
Jutta Wetzel wuchs in Süddeutschland, in der Nähe des Schwarzwaldes, auf. Wie nahezu alle Illustrator*innen hat sie eine Ausbildung zur Grafik-Designerin gemacht, um dann festzustellen, dass sie eigentlich lieber zeichnen möchte als Werbekampagnen zu gestalten. Sie studierte an der damaligen Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration mit dem Schwerpunkt Kinderbuchillustration. Anfänglich war sie als festangestellte Grafikerin in Werbeagenturen und einem Kindermuseum in den USA tätig, hat sich dann aber für die Freiberuflichkeit entschieden, um auch Illustrationsaufträge wahrnehmen zu können. Seither hat sie viele verschiedene Projekte bebildert, die in Zusammenarbeit mit Verlagen im In- und Ausland entstanden sind. Sie arbeitet bis heute als freiberufliche Illustratorin und wohnt mit ihrer Familie in Siegburg (bei Bonn). Jutta Wetzel wuchs in Süddeutschland, in der Nähe des Schwarzwaldes, auf. Wie nahezu alle Illustrator*innen hat sie eine Ausbildung zur Grafik-Designerin gemacht, um dann festzustellen, dass sie eigentlich lieber zeichnen möchte als Werbekampagnen zu gestalten. Sie studierte an der damaligen Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration mit dem Schwerpunkt Kinderbuchillustration. Anfänglich war sie als festangestellte Grafikerin in Werbeagenturen und einem Kindermuseum in den USA tätig, hat sich dann aber für die Freiberuflichkeit entschieden, um auch Illustrationsaufträge wahrnehmen zu können. Seither hat sie viele verschiedene Projekte bebildert, die in Zusammenarbeit mit Verlagen im In- und Ausland entstanden sind. Sie arbeitet bis heute als freiberufliche Illustratorin und wohnt mit ihrer Familie in Siegburg (bei Bonn).

Kathrin Lena Orso
Kathrin Lena Orso verbrachte ihre Kindheit im bayerischen Landshut. Inspiriert durch die Bücher von Enid Blyton war ihr großer Traum eine Detektivbande zu gründen – ein Plan, der aufgrund der niedrigen Verbrechensrate in ihrem Umfeld im Sande verlief. Davon unbeirrt dachte sie sich eigene Abenteuer aus und kritzelte ihre ersten Geschichten aufs Papier. Einige Jahre später machte sie eine Ausbildung zur Erzieherin, blieb aber ihrer Schreibleidenschaft treu und wagte 2018 als freie Autorin den Schritt in die Selbstständigkeit. Neben Jugendromanen und Vorlesegeschichten schreibt sie Texte für Kinderlieder, Bilderbücher und Comics. Die besten Ideen für neue Geschichten kommen ihr, wenn sie mit ihrer Hündin durch die Wälder streift. Kathrin Lena Orso verbrachte ihre Kindheit im bayerischen Landshut. Inspiriert durch die Bücher von Enid Blyton war ihr großer Traum eine Detektivbande zu gründen – ein Plan, der aufgrund der niedrigen Verbrechensrate in ihrem Umfeld im Sande verlief. Davon unbeirrt dachte sie sich eigene Abenteuer aus und kritzelte ihre ersten Geschichten aufs Papier. Einige Jahre später machte sie eine Ausbildung zur Erzieherin, blieb aber ihrer Schreibleidenschaft treu und wagte 2018 als freie Autorin den Schritt in die Selbstständigkeit. Neben Jugendromanen und Vorlesegeschichten schreibt sie Texte für Kinderlieder, Bilderbücher und Comics. Die besten Ideen für neue Geschichten kommen ihr, wenn sie mit ihrer Hündin durch die Wälder streift.

id="trbo-below-details-last-viewed-products"
id="trbo-below-details-suggested-products"
Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(1)
Dieses Produkt bewerten
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
61 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Dicke Pappdrehscheiben
von Bettina am 11.07.2022
Kinder ab 18 Monaten können im Buch Kim, die Tierpflegerin , durch den Zoo begleiten und beobachten wie sie Futter bereitet und Elefanten, Affen und Pinguine füttert.

Dieses Zoobuch für die Kleinsten von Ravensburger hat tolle, stabile Drehscheiben, mit denen sich die Kinderhände auf vier Doppelseiten jeweils sechs einzelne Gegenstände in ein Schauloch drehen, die sie dann auf dem Wimmelbild suchen können.

Die insgesamt fünf Doppelseiten sind kindgerecht gestaltet. Die Kinder können in kurzen, vierzeiligen, einfachen Reimen etwas über Kims Tätigkeit im Zoo erfahren und werden auch aufgefordert Sachen zu suchen.

Die Wimmelbilder sind nicht überladen, aber die Suchaufträge schon recht knifflig für Kinder von 18 Monaten. Die Bilder sind schön gemalt und mit Konturen klar abgegrenzt, so dass die Kinder gut erkennen können was sich darauf befindet.
So können sie nicht nur die Zootiere erkennen, sondern auch die Besucher und was sich außerhalb der Gehege abspielt.

Unsere Kindergartenkinder hatten sehr viel Spaß mit den Drehscheiben und haben sich das Buch immer wieder hervor geholt.
Da die Seiten eine gute Dicke haben und auch die Drehscheibenpappe recht dick ist, wird es sicherlich auch aushalten, wenn die Kleinen nicht immer nur sanft mit dem Buch umgehen.

Wir können das Bilderbuch für Kinder ab 18 Monaten gut empfehlen.

War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
id="trbo-below-main-content"
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten