Über Was gehört wohin?

Mein großes Spielbuch mit 22 Magnetteilen. Ab 24 Monaten

Wo gehört der Kochtopf hin? Wo sitzt die Katze am liebsten? Und wer braucht eine Hose? Mit diesem Magnet-Spielbuch lernen Kinder, dass jedes Ding seinen Platz hat. Die Buchseiten sind auf der ganzen Fläche magnetisch. So können die 22 Magnetteile im Buch am richtigen Platz, aber auch ganz frei platziert werden. Dieses abwechslungsreiche Spiel mit den Magneten fördert die Kreativität der Kleinen, schult ihre Feinmotorik und animiert zum Sprechenlernen. So machen Aufräumen und Ordnung schaffen Spaß! Und in den Fächern vorne auf dem Buch geht auch nichts verloren.

Weitere Produktinformationen

Vertrauen schenken. Das Leben entdecken.

Babys und Kleinkinder wollen mit allen Sinnen die Welt entdecken.

ministeps begleitet die Kleinen auf ihren ersten Schritten ins Leben. Die vielfältigen ministeps Bücher, Spiele und Spielsachen bieten für jedes Kind die optimalen Sinnesanreize. Sie fördern das Erkennen von Farben, Formen und Bildern, sie laden zum (Be-) Greifen ein und ermutigen zum Krabbeln und Sprechen.

Alle ministeps Produkte sind von höchster Ravensburger Qualität. Und das spüren nicht nur die Kleinen. Auch die Großen haben die Sicherheit, den Kindern immer ideale Anreize zu bieten.
ISBN: 978-3-473-31580-2
EAN: 9783473315802
Ausstattung: Mit 22 Magnetteilen.
Mehr entdecken

Erklärfilm

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)

ministeps

Zur Themenwelt
Zur Themenwelt
Mehr entdecken

Erklärfilm

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)

ministeps

Zur Themenwelt
Zur Themenwelt
Autoreninformationen
Irmgard Eberhard
Irmgard Eberhard wurde im Mai 1952 in Günzburg an der Donau geboren. Sie malte und zeichnete schon immer gerne. 1968 studierte sie deshalb Grafik und Design, zwei Semester an der Werkkunstschule in Augsburg, danach acht Semester an der Hochschule für bildende Künste in Berlin. Nach dem Diplom kam 1973 der Umzug nach Hannover. Dort war sie mehr als fünf Jahre als verantwortliche Redakteurin und Grafikerin bei der Zeitschrift "spielen und lernen" tätig. Seit der Geburt ihrer Kinder arbeitet sie als freie Grafikerin und Illustratorin. Irmgard Eberhard wurde im Mai 1952 in Günzburg an der Donau geboren. Sie malte und zeichnete schon immer gerne. 1968 studierte sie deshalb Grafik und Design, zwei Semester an der Werkkunstschule in Augsburg, danach acht Semester an der Hochschule für bildende Künste in Berlin. Nach dem Diplom kam 1973 der Umzug nach Hannover. Dort war sie mehr als fünf Jahre als verantwortliche Redakteurin und Grafikerin bei der Zeitschrift "spielen und lernen" tätig. Seit der Geburt ihrer Kinder arbeitet sie als freie Grafikerin und Illustratorin.

Das könnte Sie auch interessieren
Zuletzt gesehen
Unsere Empfehlungen für Sie
Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(1)
Dieses Produkt bewerten
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
6 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Einfach toll!
von Angie am 14.09.2020
Dieses Buch ist einfach nur schön!
Den Kleinen macht es super viel Spaß zu schauen was wo hingehört. Durch die Magnete halten alle Teile auch prima wenn das Buch hoch genommen wird und auch die Texte sind kurz und einfach gehalten. Für die Kleinen sind sie verständlich und sie finden sich schnell und leicht zurecht. Schön ist auch, dass manche Teile nochmals verwendet werden und umgesetzt werden müssen.
Wir hoffen auf weitere Bücher dieser Art !!!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten