id="trbo-below-details-product-info"

Über Mein großes Bilderlexikon: Unsere Tiere

Rein ins Buch, raus in die Natur

Was summt und brummt auf der Wiese? Wer lebt im und am Wasser? Und welchen Tieren begegnen wir auf dem Bauernhof? Dieses Bilder-Lexikon vermittelt erstes Sachwissen rund um die Tiere, die bei uns leben.

Weitere Produktinformationen

Was summt und brummt auf einer Wiese? Wer lebt alles im und am Wasser? Und wie heißen die Tiere, die nahe bei den Menschen auf einem Bauernhof leben? Ein Bilder-Lexikon, das all diese Fragen beantwortet und darüber hinaus viel erstes Sachwissen vermittelt. Unterhaltsame Spielseiten laden zum Raten, Zuordnen und Mitspielen ein. Die vielen Bildunterschriften helfen beim Benennen und dabei, ein Verständnis für die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu entwickeln. Ergänzt durch erste, kindgerecht geschriebene Sachtexte, ergibt dies ein Familienbuch der Extraklasse.

Ob in der Wiese, im Wald, am Wasser, in den Bergen oder auch auf einem Bauernhof: Überall gibt es Tiere, deren Namen Kinder nicht kennen und über die sie noch nichts wissen. Naturalistische Illustrationen kombiniert mit interessantem erstem Sachwissen ergeben ein Lexikon, dass die Welt der bei uns heimischen Tiere zeigt. Dazwischen animieren Spielseiten zum aktiven Mitmachen. Welches Tierkind gehört zu welcher Mutter und haben Tierkinder eigene Namen? Wie heißen die Höhlen und Nester der Tiere und haben sie auch eine eigene Sprache? Beim Mitraten und Nachmachen haben nicht nur die kleinen Tierforscher ihren Spaß, auch die Großen werden noch manches dazulernen. Ein erstes Tier-Sachbuch für die ganze Familie.
ISBN: 978-3-473-41678-3
EAN: 9783473416783
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.
id="trbo-below-details-description"
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
id="trbo-below-details-more-info"
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Informationen über den Urheber
Susanne Gernhäuser
Susanne Gernhäuser, die 1966 in Nürnberg geboren wurde, studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Stuttgart. Während ihres Studiums arbeitete sie dort am Historischen Institut und hat während dieser Zeit bereits einige Aufsätze veröffentlicht und für einen Schulbuchverlag gearbeitet. Später war sie als Lektorin für das landeskundliche Buchprogramm eines Stuttgarter Verlags verantwortlich. Seit der Geburt ihrer beiden Söhne arbeitet sie als freischaffende Lektorin für verschiedene Verlage und hat als Autorin zahlreiche Bücher für den Ravensburger Buchverlag geschrieben. Sie lebt in der Nähe des Bodensees. Susanne Gernhäuser, die 1966 in Nürnberg geboren wurde, studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Stuttgart. Während ihres Studiums arbeitete sie dort am Historischen Institut und hat während dieser Zeit bereits einige Aufsätze veröffentlicht und für einen Schulbuchverlag gearbeitet. Später war sie als Lektorin für das landeskundliche Buchprogramm eines Stuttgarter Verlags verantwortlich. Seit der Geburt ihrer beiden Söhne arbeitet sie als freischaffende Lektorin für verschiedene Verlage und hat als Autorin zahlreiche Bücher für den Ravensburger Buchverlag geschrieben. Sie lebt in der Nähe des Bodensees.

Anne Ebert
Anne Ebert wurde 1963 in Moers am Niederrhein geboren. Schon als Kind war Anne Ebert klar, dass sie Illustratorin werden wollte, und so studierte sie nach dem Abitur an der Fachhochschule in Münster Grafik-Design. Bald legte Anne Ebert ihren Schwerpunkt auf Naturillustrationen. Wenn sie nicht gerade an einem Buch arbeitet, widmet sie sich ihrem Garten. Ihr ist es besonders wichtig, Kindern einen Zugang zur Natur zu verschaffen und ihre jungen Leser für die kleinen Dinge im Leben zu sensibilisieren. Anne Ebert wurde 1963 in Moers am Niederrhein geboren. Schon als Kind war Anne Ebert klar, dass sie Illustratorin werden wollte, und so studierte sie nach dem Abitur an der Fachhochschule in Münster Grafik-Design. Bald legte Anne Ebert ihren Schwerpunkt auf Naturillustrationen. Wenn sie nicht gerade an einem Buch arbeitet, widmet sie sich ihrem Garten. Ihr ist es besonders wichtig, Kindern einen Zugang zur Natur zu verschaffen und ihre jungen Leser für die kleinen Dinge im Leben zu sensibilisieren.

id="trbo-below-details-last-viewed-products"
id="trbo-below-details-suggested-products"
Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertungen
(2)
Dieses Produkt bewerten
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
22 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Auf den Fährten der Tiere in ihren verschiedenen Lebensräumen – ein ganzheitlicher Lernansatz
von Verena am 11.07.2022
Schon einmal vorweg: Das Buch hat es aufgrund seines ganzheitlichen Lernansatzes auf meine Nr. 1 der Tierbücher, die der Wissensvermittlung dienen, geschafft.

In dem Buch sind verschiedene Tiere ihren Lebensräumen zugeordnet. Das Buch gibt Antworten darauf, welche Tiere auf der Wiese, im Wasser, im Stall, auf der Weide, im Wald und in den Bergen wohnen. Darüber hinaus geht das Buch darauf ein, wo die Tiere wohnen und welche Laute einzelne Tiere von sich geben. Besonders gut gefällt mir die Doppelseite, die Tiere und ihren Nachwuchs thematisiert. Die Kinder werden liebevoll animiert, die grafisch dargestellten Tierkindern ihren Eltern zuzuordnen. Ebenso läd das Buch die Kinder ein, auf Spurensuche zu gehen, indem unterschiedliche Tiere samt ihrer Fußabdrücke dargestellt werden. Den krönenden Abschluss bildet das ABC der Tiere auf der letzten Doppelseite. Jedem Buchstaben ist ein Tier zugeordnet. Wir haben die letzte Seite kopiert, die Buchstaben mit den Tieren ausgeschnitten, auf einen Tonpapierkarton geklebt und im Raum aufgehängt. Auf diese Weise können sich die Kinder die Buchstaben anhand der Tiere leichter einprägen.

Das Buch besteht aus einer stabilen Pappe. Alle Seiten sind identisch dick, sodass sich diese gut umblättern lassen. Die Tiere und ihre Lebensräume sind realitätsgetreu gezeichnet. Der Fokus liegt, bis auf der letzten Seite, auf den heimischen Tieren, die die Kinder in der Natur entdecken und beobachten können.

Da mir als Fachberatung für Kindertagesstätten die Sprachförderung von Kindern sehr am Herzen liegt, freue ich mich, dass jedem Tier der entsprechende Name mit dem passenden Artikel zugeordnet ist. Dies ist besonders für Eltern hilfreich, die die deutsche Sprache lernen und ihren Wortschatz erweitern wollen. Die Kinder prägen sich ebenfalls gleich von Anfang an den Namen der Tiere mit ihrem dazugehörigen Artikel ein. Durch die Fragen, die das Buch an die Kinder richtet, wird zudem der Dialog gefördert.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
56 Nutzer fanden diese Bewertung hilfreich
Ein sehr lehrreiches Tierbuch für kleine Tierfreunde
von Anja am 19.12.2021
Es ist ein sehr schönes und lehrreiches Buch für Kinder. Das Buch gibt viele Informationen zum Leben der Tiere. Auch die Qualität ist sehr gut.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Ja
Vielen Dank für ihr Feedback.
id="trbo-below-main-content"
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten