Aufgepasst im Straßenverkehr

Aufgepasst im Straßenverkehr - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Aufgepasst im Straßenverkehr - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Aufgepasst im Straßenverkehr - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Aufgepasst im Straßenverkehr - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Aufgepasst im Straßenverkehr - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
6,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verkäufer dieses Artikels :

Über Aufgepasst im Straßenverkehr

11 Minutengeschichten zum Thema Straßenverkehr und Sicherheit: Marie lernt, wie man sicher eine Straße überquert, Paul leuchtet im Dunkeln und ist daher von Autofahrern gut zu sehen. Was muss Felix am Zebrastreifen tun?
ISBN: 978-3-473-43605-7
EAN: 9783473436057
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Autoreninformationen
Frauke Nahrgang
Frauke Nahrgang, geboren 1951 in Stadtallendorf, studierte Grundschullehramt in Kassel und Gießen und war bis 2012 als Lehrerin tätig. Ihre Freude am Schreiben entdeckte sie erst spät, Anregungen fand sie bei ihren eigenen Kindern und in der Schule. Dort beobachtete sie das Verhalten der Kinder und setzte es treffend in den Geschichten ihrer Bilderbücher um. Im Unterricht begann sie Texte für Erstleser zu verfassen und entdeckte so den Spaß am Schreiben. Ihrer Tochter Irina Korschunows "Steffis roter Luftballon" mehr als hundertmal vorzulesen, inspirierte sie zusätzlich. Kinderbücher schreibt sie seit 1987. Am Schreiben gefällt ihr besonders, dass sie den Verlauf der Dinge, anders als im echten Leben, beeinflussen kann. Frauke Nahrgang treibt in ihrer Freizeit gerne Sport und ihr besonderes Interesse gilt neben dem Schreiben auch dem Fußball. Von Woche zu Woche fiebert die Autorin mit ihrem Lieblingsverein Eintracht Frankfurt um den Sieg. Neben den grundlegenden Wünschen – vor allem, dass es ihren Kindern gut geht – entscheidet sich die Frage von Glück oder Unglück für sie an jedem Fußballwochenende. Wenn die Eintracht verliert ist sie tieftraurig, wenn die Mannschaft ihres Herzens gewinnt, könnte sie die ganze Welt umarmen. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann in Stadtallendorf. Frauke Nahrgang, geboren 1951 in Stadtallendorf, studierte Grundschullehramt in Kassel und Gießen und war bis 2012 als Lehrerin tätig. Ihre Freude am Schreiben entdeckte sie erst spät, Anregungen fand sie bei ihren eigenen Kindern und in der Schule. Dort beobachtete sie das Verhalten der Kinder und setzte es treffend in den Geschichten ihrer Bilderbücher um. Im Unterricht begann sie Texte für Erstleser zu verfassen und entdeckte so den Spaß am Schreiben. Ihrer Tochter Irina Korschunows "Steffis roter Luftballon" mehr als hundertmal vorzulesen, inspirierte sie zusätzlich. Kinderbücher schreibt sie seit 1987. Am Schreiben gefällt ihr besonders, dass sie den Verlauf der Dinge, anders als im echten Leben, beeinflussen kann. Frauke Nahrgang treibt in ihrer Freizeit gerne Sport und ihr besonderes Interesse gilt neben dem Schreiben auch dem Fußball. Von Woche zu Woche fiebert die Autorin mit ihrem Lieblingsverein Eintracht Frankfurt um den Sieg. Neben den grundlegenden Wünschen – vor allem, dass es ihren Kindern gut geht – entscheidet sich die Frage von Glück oder Unglück für sie an jedem Fußballwochenende. Wenn die Eintracht verliert ist sie tieftraurig, wenn die Mannschaft ihres Herzens gewinnt, könnte sie die ganze Welt umarmen. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann in Stadtallendorf.

Michaela Heitmann
Michaela Heitmann wurde Weihnachten 1969 geboren und hat schon kurz nach der Geburt die Wände mit Babyöl bemalt. Damit war der Weg für ein Grafik-Design-Studium an der Kunstschule Alsterdamm vorgezeichnet. Und da sie gern malt und studiert, absolvierte sie noch ein Illustrations-Studium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg. Seitdem arbeitet sie für verschiedene Verlage. Wenn sie nicht malt oder studiert, stellt sie mit ihren Kindern im Garten Käfern nach und schwingt das Tanzbein beim Ballett. Michaela Heitmann wurde Weihnachten 1969 geboren und hat schon kurz nach der Geburt die Wände mit Babyöl bemalt. Damit war der Weg für ein Grafik-Design-Studium an der Kunstschule Alsterdamm vorgezeichnet. Und da sie gern malt und studiert, absolvierte sie noch ein Illustrations-Studium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg. Seitdem arbeitet sie für verschiedene Verlage. Wenn sie nicht malt oder studiert, stellt sie mit ihren Kindern im Garten Käfern nach und schwingt das Tanzbein beim Ballett.

Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten