Au ja, so macht Lernen Spaß!

Mit tiptoi® durch die 1. und 2. Klasse

Lernen kann Spaß machen!

Kinder zu motivieren für die Schule zu lernen, kann eine große Herausforderung sein. Aber: Kennen Sie schon die Monster Matzi und Kritzel oder die fröhlichen Burg- und Schlossgespenster? Sie alle liefern coole und witzige Unterstützung für neugierige und verspielte Erst- und Zweitklässler. Mit den tiptoi® Lernbüchern macht Lernen wieder richtig Spaß!

Mathe mit Monster Matzi

Matzi ist ein kleines blaues, struppiges Monster mit einem langen Ringels-Schwanz und einer kugelrunden roten Nase. Es tobt durchs Kinderzimmer und zählt Spielsachen oder Bonbons, geht mit auf den Jahrmarkt, feiert ein Gartenfest, und selbst das Klassenzimmer in der Schule ist nicht vor ihm sicher. Mit über 50 Lernspielen und Aufgaben zeigt Monster Matzi in „tiptoi® Lern mit mir! Mathe 1. Klasse “, wie lustig und hilfreich Zahlen im Alltag sind. Ein toller Spaß zum Schulstart oder für Zweitklässer zum „Wiedereinstieg“ nach den Sommerferien – Langeweile ausgeschlossen.

Deutsch mit Kritzel

Monster Kritzel mag Verkleidungen, Reime und Abenteuer aller Art, denn die machen monstermäßig viel Spaß! Ob zu Hause, im Garten oder auf dem Dachboden – überall gibt es etwas zu entdecken, zu buchstabieren, zu lesen oder zu beschreiben. Über 50 Lernspiele und Aufgaben machen „tiptoi® Lern mit mir! Deutsch 1. Klasse “ zu einem abwechslungsreichen Vergnügen – und Kritzel ist von A bis Z dabei, begleitet durch das vom ABCAbc und seine verschiedenen Laute bis zum Schreiben erster Wörter.

Wenn Gespenster lesen und rechnen

Wo sich Monster tummeln, sind Gespenster nicht weit: Für Kinder in der zweiten Klasse geht der Lernspaß übergangslos weiter! Da animiert das Schlossgespenst Kuno zum selbstständigen Üben von verschiedenen Lese- und Verstehaufgaben bis hin zu schwierigen Buchstabenverbindungen. Und Burggespenst Erasmus von Rechenstein versteht es geschickt, kleine Rechenmuffel zu schaurig schönen Mathe-Erfolgserlebnissen zu führen.

tiptoi® - Lern mit mir!

tiptoi® - Lern mit mir!

tiptoi® - Lern mit mir!

Die erste Lernkrise? Das hilft!

1. Loben - ruhig, freundlich und liebevoll!
Kinder sind wissbegierig und lernen gern. Wenn das Lernen ihnen plötzlich schlechte Laune macht, ist es für Eltern umso wichtiger, ruhig, freundlich und liebevoll zu bleiben und sich nicht von der schlechten Laune anstecken zu lassen. Verhalten Sie sich also positiv, freundlich und loben Sie die bisherige Anstrengungsbereitschaft Ihres Kindes.

2. Pausen gönnen - mit Spaß
Schlechte Laune zeigt: Da ist etwas zu viel für das Kind - es braucht eine Pause. Schön, wenn Sie die gemeinsam verbringen und vielleicht ein Stück Obst naschen, etwas trinken oder kleine erfrischende Kitzelpausen einlegen.

3. Vorbild sein - du schaffst das!
Vielleicht erinnern Sie sich an eigene Schulerfahrungen? Erzählen Sie davon, wie es für Sie als Kind war, Hausaufgaben zu machen. Und was Ihnen damals geholfen hat, wenn Sie keine Lust hatten. Signalisieren Sie Ihrem Kind: Keine Sorge, du schaffst das auch.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten