Singen macht schlau!

Mit dem neuen tiptoi® Stift jetzt auch Musik hören!

Singen macht schlau

Backe, backe Kuchen, Häschen in der Grube, Summ summ summ und viele andere: Einfache Spiel- und Bewegungslieder machen kleine Kinder glücklich und schlau!

Warum ist Singen für Kinder so wichtig?

Hören, sehen, singen, fühlen: Für Kinder ist jede sinnliche Wahrnehmung ein körperlich begreifbarer Zugang zur Welt, beim gemeinsamen Singen und Bewegen werden besonders viele Sinne angesprochen! Schon die Allerkleinsten hören aufmerksam zu, wenn ihnen etwas vorgesungen wird, verfolgen die Bewegungen der Finger, Hände oder Füße mit wachen Augen. Schließlich wirken Kinderlieder – wie jede Art von Musik – in besonderer Weise auf die menschliche Stimmung, weil das limbische System an der Verarbeitung von Musik beteiligt ist. Das limbische System dient der Verarbeitung von Gefühlen, gleichzeitig ist es aber auch für die Ausschüttung von Glückshormonen verantwortlich.

Gemeinsam singen bringt das Gehirn auf Trab

Beim Singen nehmen Kinder nicht nur verschiedene Gefühle wahr, sondern können gleichzeitig ihre eigenen Gefühle ausdrücken. Außerdem regt Singen den Atemfluss an, was wiederum gut für Herz, Kreislauf, Lungenvolumen sowie die Rumpfmuskulatur ist.

Studien zeigen: Kinder, die regelmäßig singen, sind glücklicher, entspannter und kooperativer – zudem beansprucht Singen verschiedene Bereiche des Gehirns, die Synapsen vernetzen sich ständig neu, Singen ist also auch ein großartiger Entwicklungsmotor und fördert Lernprozesse aller Art.

Mutter und Tochter singen bei Ravensburger

Wunderbar: Musik bei langen Autofahrten

Viele Eltern machen es ohnehin schon, aber hier kommt noch mal „offizielle“ Unterstützung: Ja, es ist eine gute Idee, im Alltag mit Kindern regelmäßig zu singen! Die meisten musikbegeisterten Familien und Kindergärten pflegen musikalische Rituale: vom Guten-Morgen-Lied über Spiel- und Bewegungslieder am Mittag bis zu Schlafliedern am Abend.

Und natürlich gibt es vom Frühjahr bis zum Herbst und Winter für jede Jahreszeit schöne Lieder, die man gemeinsam singen kann.

Singen setzt Glückshormone frei

Besonders viel Spaß macht das gemeinsame Singen bei Ausflügen und langen Autofahrten. Da können Kinder und Eltern die Zeit wunderbar mit Musikhören und Mitsingen überbrücken. Wie lustig, wenn alle im Auto ihre Stimme erheben. Eine gute Gelegenheit, bei diversen Autofahrten das familiäre Melodie- und Text-Repertoire zu erweitern und dabei gemeinsam eine ganze Ladung Glückshormone zu tanken. Ein guter Tipp ist, zu diesen Fahrten und Besuchen einen tiptoi® Stift mitzunehmen, denn so können die Kinder unterwegs nicht nur alte und neue Lieder hören, sondern auch spannenden Hörbüchern lauschen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten