Faszination Street-Art

Was Kinder an Straßenmalerei besonders fasziniert …

Farben und Formen – hautnah erleben

Der Frühling ist da! Endlich wieder ohne Schneeanzug oder dicke Winterjacke draußen sein und nach Herzenslust herumtoben. Wie schön, wenn Kinder die volle Bewegungsfreiheit genießen.

Besonders reizvoll ist es nach dem langen, grauen Winter, die Straße mal richtig bunt anzumalen. Das erfordert nicht nur vollen Körpereinsatz, sondern ist auch ein tolles sinnliches Vergnügen, bei dem der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.
Kind mal mit Straßenkreide bei Ravensburger
Ravensburger Strassenkreide-Bild

Stencil oder Schablonenkunst: eine uralte Technik

Riesig viel Spaß macht es, mit Straßenkreide oder flüssiger Straßenfarbe einfach draufloszumalen, und – schwupps – beim nächsten Regen ist alles wieder weg.

Die Freude am Gestalten ist uralt: Schon in der Steinzeit haben Menschen ihre Höhlen bemalt, indem sie ihre Hände wie eine Schablone vor die Höhlenwand gehalten und Farbpigmente darüber gespritzt haben, um so ein Negativabbild zu schaffen. Seit damals hat sich die Schablonenkunst – auch Stencil genannt – bis in die Neuzeit weiterentwickelt, im 19. und 20. Jahrhundert wurden damit Wände und Möbel aufwendig verziert, heute inspiriert Stencil moderne Graffiti- und Street-Art-Künstler.
Ravensburger Strassenkreide-Bild

Kleine Künstler voller Schaffensdrang

Ganz neu ist: Auch Kinder können jetzt schon mithilfe von Schablonen imposante Ergebnisse erzielen!

Für junge Straßenkünstler (ab 5 Jahren) gibt es ab sofort eine bunte Kollektion mit Pinsel, flüssiger Straßenmalfarbe und Schablonen zu den Motivwelten Schmetterling, Pferd, Dinosaurier oder Prinzessin. Ob allein oder gemeinsam mit Freunden: Die Schablonen und die schönen bunten Farben warten nur darauf, endlich draußen ausprobiert zu werden.
Mädchen malt mit Ravensburger Mandala-Designer

Ravensburger Outdoor-Malspass

Ravensburger Outdoor-Malspass

Ravensburger Outdoor-Malspass

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten