Fragen zum tiptoi-Stift "WLAN-Edition"

Was ist die WLAN-Edition?

Die WLAN-Edition ist eine Spezialausgabe des tiptoi® Stiftes mit Aufnahmefunktion. Nach einmaliger Einrichtung der Verbindung kann der Stift die Audiodateien für neue tiptoi® Produkte automatisch über ein vorhandenes WLAN aus dem Internet herzunterladen.

Was benötige ich dafür?

Um Audiodateien per WLAN herunterladen zu können, benötigen Sie ein 2,4 GHz WLAN mit Internetverbindung. Die Zugangsdaten (SSID (= Name des WLAN Netzes) und Passwort) müssen Ihnen bekannt sein. Für die einmalige Einrichtung bzw. um die Zugangsdaten zu Ihrem WLAN dem tiptoi Stift zu übergeben, benötigen Sie ein weiteres WLAN-fähiges Gerät, etwa ein Smartphone, Tablet oder einen Computer (mit WLAN).

Wie starte ich den Download einer Audiodatei mit dem WLAN-Stift?

Tippen Sie auf das Anmeldezeichen das Produktes. Wenn die Audiodatei sich noch nicht auf dem Stift befindet (und der Schiebeschalter unter der Stifthülle auf "WLAN aktiviert" gestellt ist) bietet der Stift Ihnen an, die Audiodatei herunterzuladen. Bestätigen Sie das durch erneutes Tippen des Anmeldezeichens.

Wie lange dauert der Download einer Audiodatei?

Die Dauer variiert je nach Größe der Audiodatei und Geschwindigkeit der Server-Verbindung. Im Durchschnitt dauert ein Download 1-2 Minuten. Nur in seltenen Ausnahmefällen, etwa bei umfangreichen Updates, sind deutlich längere Download-Zeiten möglich.

Wie wird der WLAN-Zugang eingerichtet?

Um dem tiptoi Stift (WLAN-Edition) die Zugangsdaten zu Ihrem WLAN dem tiptoi Stift zu übergeben, benötigen Sie ein weiteres WLAN-fähiges Gerät, etwa ein Smartphone, Tablet oder einen Computer (mit WLAN). Folgen Sie der Anleitung unter www.tiptoi.de/wlan um das Gerät zunächst direkt mit dem Stift zu verbinden und die Zugangsdaten zu übergeben.

Ist der Stift dauerhaft mit dem Internet verbunden?

Nein, der Stift stellt die Internetverbindung nur auf, um benötigte Audiodateien und Updates herunterzuladen. Danach wird die Verbindung automatisch beendet. Bei jedem Einschalten des Stiftes wird, wenn ein bekanntes WLAN in Reichweite ist, kurz überprüft ob Updates zur Verfügung stehen. WEnn Sie das nicht wünschen kann das WLAN-Modul des Stiftes auch mit einem Schiebeschalter (unter der Stifthülle) komplett deaktiviert werden.

Was ändert sich durch den WLAN-Stift in den Büchern und Spielen?

Nichts. Das WLAN wird nur dafür verwendet, die benötigten Audiodateien und ggf. Aktualisierungen komfortabel herunterzuladen. Ansonsten verhält sich der Stift in den Büchern und Spielen genau wie der reguläre tiptoi Stift mit Aufnahmefunktion.

Können Audiodateien mit diesem Stift nur über WLAN geladen werden?

Mit dem beigelegten Verbindungskabel können Sie den Stift alternativ auch mit einem Computer verbinden und den tiptoi Manager zum Herunterladen der Audiodateien nutzen.

Kann der Stift die Zugangsdaten für mehrere WLAN-Netze speichern?

Ja.

Wie können Zugangsdaten wieder vom Stift gelöscht werden?

Zum Zurücksetzen aller WLAN-Zugangsdaten und gleichzeitigen Löschen aller Aufnahmen, halten Sie den Ein-/Ausschaltknopf des eingeschalteten Stiftes für 10 Sekunden gedrückt und folgen Sie den Anweisungen.

Kann der WLAN-Stift auch unterwegs, etwa in einem Hotel genutzt werden?

Leider kann der Stift nicht in WLAN-Netzen genutzt werden, in denen zusätzliche Eingaben, wie etwa Zimmernummer und Passwort, auf einer Vorschaltseite gemacht werden müssen. Sie können aber ggf. die Funktion "Persönlicher Hotspot" Ihres Smartpones nutzen, um dem Stift den Zugriff auf das Internet über ihr Smartphone zu gestatten. Verbinden Sie sich dafür Ihr Smartphone zunächst mit dem WLAN-Netz, dass der Stift zur Verfügung stellt (tiptoi_TWxxxxxxxx). Geben Sie im Browser die IP 192.268.1.1 ein. Übergeben Sie dem Stift die Zugangsdaten für die "Persönliche Hotspot"-Funktion Ihres Smartphones. Aktivieren Sie die Funktion "Persönlicher Hotspot" innerhalb von 30 Sekunden nachdem Sie dem Stift die Zugangsdaten übergeben haben, da der Stift den Hotspot sonst nicht findet.
(Weitere Informationen zur Nutzung der Funktion "Persönlicher Hotspot" finden Sie in der Dokumentation Ihres Smartphones bzw. Ihres mobilen Betriebssystems (Android, iOS, etc.). Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Funktion ggf. Kosten für den Download über das Mobilnetz anfallen)

Hat der Stift Spracherkennung?

Nein. Die Aufnahmefunktion des Stiftes funktioniert nur in Kombination mit tiptoi CREATE Produkten. Die Aufnahmen werden auschließlich lokal auf den Stift gepeichert und nicht ausgewertet.

Wie wird der Akku des Stiftes aufgeladen?

Der integrierte Akku wird mit Hilfe des beigelegten Verbindungskabels an einem PC oder USB-Netzteil geladen.
Zum Laden dürfen ausschließlich USB-Netzteile mit folgenden Daten verwendet werden:
Stromstärke: 500mA - 1A
Spannung: 5V
Schutzklasse II
Bitte laden Sie den Stift bei Raumtemperatur und legen Sie ihn dabei nicht direkt in die Sonne oder auf einen Heizkörper.
Während des Ladens leuchtet eine rote Lade-LED unter der Abdeckung.
Sobald der Akku vollständig aufgeladen ist, erlischt die rote Lade LED. Die LED im Anschaltknopf leuchtet grün. (Beim Laden mit einem USB-Netzteil erlischt sie nach 30 min)

Wie kann ich den Ladestand des Akkus prüfen?

Den Ladestand des Akkus können Sie sich jederzeit ansagen lassen, in dem Sie bei eingeschaltetem Stift kurz den An-/Ausschalter drücken.

Hilfestellungen

Wie wird das WLAN im Stift aktiviert?

Der Schiebeschalter unter der Oberschale des Stiftes hat drei Zustände:
Schieben sie den Schiebeschalter in die oberste Position (Richtung Lautsprecher). Stift und WLAN-Modul sind nun betriebsbereit. Die WLAN-Verbindung wird nur zur Überprüfung von Updates und zum Herunterladen von benötigten Audiodateien verwendet. Danach schaltet sie sich automatisch ab.

Wie kann ich die Zugangsdaten für mein WLAN an den Stift übergeben?

Folgen Sie der Anleitung unter: www.tiptoi.de/wlan
Alternativ: Suchen Sie mit dem Smartphone, Tablet oder Computer nach einem WLAN-Netz mit dem Namen beginnend mit „tiptoi_“ gefolgt von der Seriennummer des Stiftes.
  • Öffnen Sie den Browser und geben Sie in die Adresszeile folgende IP-Adresse ein: 192.168.1.1
  • Folgen Sie den Anweisungen auf der Seite, die sich öffnet, wählen Sie ihr WLAN-Netz aus und geben Sie das Passwort ein.
  • Der Stift bestätigt die erfolgreiche Verbindung.
  • Falls die Verbindung nicht hergestellt werden kann, wiederholen Sie bitte den Vorgang.
  • Der Stift kann die Zugangsdaten für bis zu fünf Netzwerke speichern.
  • Wie kann ich ein Hilfsgerät zur Einrichtung mit dem WLAN des Stiftes verbinden?

    Stellen Sie sicher, dass der Schiebeschalter unter der Oberschale des Stiftes auf die oberste Position (Richtung Lautsprecher) gestellt ist. Wenn noch keine Zugangsdaten übergeben wurden, stellt der Stift direkt nach dem Einschalten ein WLAN-Netz zur Verfügung. Wenn der Stift eine Datei herunterladen soll, aber kein bekanntes Netzwerk finden kann, stellt der Stift ebenfalls ein eigenes Netzwerk zur Verfügung. Sie können das Hilfsgerät (Smartphone, Tablet oder Laptop) nun mit dem Stift verbinden. Suchen Sie dazu nach einem WLAN-Netz mit dem Namen beginnend mit „tiptoi_“ gefolgt von der Seriennummer des Stiftes. Geben Sie anschließend im Browser die IP Adresse 192.168.1.1 ein. Folgen Sie den Anweisungen auf der Seite, die sich öffnet, wählen Sie ihr WLAN-Netz aus und geben Sie das Passwort ein.

    Mein WLAN-Stift kann keine Internetverbindung herstellen, was kann ich tun?

    Bitte prüfen Sie, ob andere Geräte über ihr WLAN eine Internetverbindung herstellen können.

    Bei der Verbindung mit dem tiptoi Stift meldet mein Gerät, dass die Verbindung nicht sicher ist und/oder, dass keine Internetverbindung möglich ist. Was soll ich tun?

    Zur Einrichtung der WLAN-Verbindung stellt der Stift kurzzeitig ein unverschlüsseltes WLAN-Netz bereit, mit dem sich ein Hilfsgerät (Smartphone, Tablet oder Laptop) verbinden kann, um dem Stift die Zugangsdaten zu übergeben. Dass das Hilfsgerät während der Direktverbindung mit dem Stift (über diese Verbindung) nicht auf das Internet zugreifen kann, ist ganz normal. Sie können die Verbindung mit dem Stift also trotz der Meldung herstellen. Nach dem Übertragen der Zugangsdaten verbindet sich der Stift mit Ihrem geschützten WLAN. In der Regel wird auch das Hilfsgerät sich automatisch wieder mit einem anderen Netz verbinden, sobal der Stift kein WLAN mehr zur Verfügung stellt.
    Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten